Schwedisches Königshaus: Dieses Familienbild hat Seltenheitswert

Am 10. Dezember wurden in Schweden die Nobelpreisträger 2019 ausgezeichnet. Auch die schwedische Königsfamilie nahm teil. Auf Instagram zeigt das Königshaus einen herzlichen Augenblick zwischen Kronprinzessin Victoria und ihren Geschwistern.

Auf diesem Foto strahlen Kronprinzessin Victoria von Schweden, 42, Prinz Carl Philip, 40, und ihre jüngste Schwester Prinzessin Madeleine, 37, sowie Prinz Daniel, 46, und Prinzessin Sofia, 35, um die Wette. Doch hier schauen wir nicht (nur) auf die umwerfenden Looks der schwedischen Royals, sondern auf ihre sympathische Losgelöstheit und das herzliche Lachen, das die Geschwister kurz vor dem Nobelpreis-Dinner zeigen. Da hat Fotografin Sara Friberg genau im richtigen Moment abgedrückt und bietet einen tollen privaten Einblick in die Königsfamilie.

Victoria, Madeleine und Co. lachen zusammen

Die Kinder von König Carl Gustaf, 72, und Königin Silvia, 75, beweisen auch bei der Nobelpreisverleihung wieder ihre Stilsicherheit. Doch der wahre Hingucker entstand bereits vor dem großen Auftritt. Ein Foto zeigt die drei königlichen Geschwister mit ihren Ehepartnern - außer Madeleines Ehemann Chris O'Neill, 45 - kurz vor der Abfahrt zum Nobelpreis-Dinner. Auf dem Bild lachen Prinzessin Madeleine, Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip sowie seine Frau Prinzessin Sofia und Schwager Prinz Daniel unbeschwert und aus vollem Herzen. Eine freudige Einstimmung für den noblen Abend. 

Prinzessin Victoria: Royale Urlaubsgrüße mit Oscar ❤️

Prinzessin Victoria strahlt im schulterfreien Kleid

Während Prinzessin Sofia auf eine himmelblaue Robe setzte und Prinzessin Madeleine mit einem raffinierten himbeerfarbenen Kleid verzauberte, zog vor allem die schwedische Kronprinzessin alle Blicke auf sich. Victorias glamouröses Kleid mit tiefem V-Ausschnitt gab den Blick auf ihre linke Schulter frei. Ihre Haare trug Prinzessin Victoria streng nach hinten zu einem eleganten Dutt gebunden. 

Prinzessin Madeleine kam nur für einige Tage nach Schweden

Prinzessin Madeleine war für die Verleihung der Nobelpreise extra aus den USA angereist, wo sie seit 2018 mit ihrem Mann Chris O'Neill und den Kindern Prinzessin Leonore, fünf, Prinz Nicolas, vier, und Prinzessin Adrienne, eins, lebt. Ihr Ehemann und die drei Kinder sind in Florida geblieben. Madeleine kam bereits am 9. Dezember zur Verleihung des Childhood-Preises, wird aber in wenigen Tagen zurück zu ihrer Familie fliegen, um das Weihnachtsfest in Amerika zu feiern. 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf gala.de erschienen.

jna
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.