Queen Elizabeth: Besorgniserregend – Wird sie daran zerbrechen?

Sorge um Queen Elizabeth II.: Die Monarchin hat stressige Zeiten hinter sich. Der "Megxit" scheint nicht spurlos an ihr vorbei gegangen zu sein …

Queen Elizabeth II. hat mit ihren 93 Jahren – und 63 als Königin – schon so einiges erlebt. An Erfahrung mangelt es der britischen Monarchin nicht. Mittlerweile jedoch vielleicht an Ausdauer. Diese Befürchtung wird nun in mehreren Medien geäußerten, unter anderem die "Gala", sowie die britische "Daily Mail" beobachten den Zustand der Queen besorgt.

Grund für die Annahme sind unter anderem jüngste Aufnahmen von Queen Elizabeth. Sie stammen aus einem Auto, auf dem Weg zu einem ihrer vielen Termine. Die Queen wirkt angespannt, ihr Blick ist starr, am Ende schließt sie sogar die Augen und lässt sich bei einem Nickerchen ablichten. 

Queen Elizabeth II. verliert einen Teil ihrer Familie

Es sind ungewohnte Momente, denn normalerweise ist die Queen für ihre Stärke bekannt. Trotz Brexit, Prinz-Andrew-Skandal und Meghan-Problemen blieb sie stets professionell. Denn nach ihrer langen Amtszeit ist die Königin Stress gewohnt. Was ist diesmal anders?

Auch Queen Elizabeth II. ist älter geworden. Und wir können nur mutmaßen, dass man mit Mitte 90 Stress nicht mehr ganz so leicht wegsteckt, wie in jüngerem Alter. Hinzu kommt aktuell jedoch vor allem die persönlichere Ebene: Die Queen verliert mit dem "Megxit" nicht nur zwei royale Mitarbeiter. Sie verliert vor allem einen Teil ihrer Familie. Prinz Harry und vor allem Urenkel Archie wird sie zwangsläufig aufgrund der räumlichen Distanz seltener sehen. 

Royal-Expertin und Daily-Mail-Autorin Bel Mooney schrieb jüngst zu Fotos von der Queen und Prinz Harry: "Ich sehe eine verehrte Großmutter und einen liebevollen Enkel und möchte weinen, weil Harry sich zurückgezogen hat und darüber, wie verletzt die Queen aufgrunddessen sein muss, was sie verloren hat."

Gerade erst heute ist Prinz Harry wieder in England gelandet – um seine letzten royalen Aufgaben zu erfüllen. Wie das aktuelle Verhältnis zwischen ihm und der Queen abseits von öffentlichen Auftritten ist, wissen wir nicht. Wir hoffen, dass auch etwas Oma-Enkel-Zeit bleibt und die Queen einen Moment lang nur Großmutter sein darf.

Prinz Harry: Zerstört der "Megxit" sein gutes Verhältnis zu seiner Großmutter?

Queen Elizabeth II. – Daten und Fakten   

  • Queen Elizabeth II. ist das englische Staatsoberhaupt 

  • seit 1952 sitzt die Queen auf dem Thron – länger als alle ihre Vorgänger 

  • Die Queen ist das am längsten regierende Staatsoberhaupt der Welt 

  • Ihr Geburtsname lautet Elizabeth Alexandra Mary Windsor 

  • Sie wurde am 21. April 1926 in Mayfair geboren 


verwendete Quellen: Gala, Daily Mail Online

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.