Ganz schön busy! So sieht der Tagesablauf der Queen aus

Jede Menge Papierkram, wichtige Meetings und offizielle Empfänge: Das Königinnen-Sein ist gar nicht so leicht, wie viele vielleicht bisher dachten ...

Immer nur Krönchen tragen, auf Schloss-Balkonen rumlungern und dem Volk zuwinken – ist das wirklich alles, was die Queen den lieben langen Tag zu tun hat? So viel schon mal vorweg: Nein, ist es nicht! Wir werfen einen Blick auf den Tagesablauf der britischen Monarchin: 

08:30 Uhr 

Jeden Morgen zu dieser Zeit klingelt laut 'thecrownchronicles.co.uk' der Wecker im königlichen Schlafgemach. Langes Ausschlafen am Wochenende? Fehlanzeige! Stattdessen nimmt sich Queen Elizabeth erst einmal ausgiebig Zeit für ein Bad, bevor sie sich mit Cornflakes und getrockneten Früchten für den bevorstehenden Tag stärkt. 

09:30 Uhr 

Nach dem Frühstück lauscht sie ein paar Dudelsack-Klängen und begibt sich dann schließlich in ihr Büro, wo erst einmal die Tageszeitung gelesen wird. Es folgt jede Menge Papierkram sowie das Bearbeiten der berüchtigten 'Roten Box'. Darin befinden sich täglich wichtige Briefe und Dokumente, die von der Queen gelesen, geprüft und unterschrieben werden müssen. 

11:00 Uhr 

Zum Vormittag beginnt langsam der offizielle Teil im Leben der Monarchin. Nun empfängt sie für jeweils 20 Minuten (und nicht länger!) Gäste zu offiziellen Meetings und hält wichtige Besprechungen ab. 

13:00 Uhr 

So viel Arbeit macht hungrig. Jetzt ist endlich Zeit für ein kleines Mittagessen – ganz für sich, damit sie einmal durchschnaufen kann. 

14:00 Uhr 

Lange währt die Ruhe allerdings nicht, denn schon ruft wieder die Pflicht. Empfing die Queen bis jetzt noch ihre Gäste bei sich im Schloss, geht es für sie nachmittags zu Auswärtsterminen. Ob kleinere Treffen hinter verschlossenen Türen oder öffentliche Engagements – Trödeln gilt nicht! 

16:00 Uhr 

Keiner hat gesagt, dass das Königinnen-Sein leicht ist. Deswegen hat sich die Queen jetzt ihre heilige Tea-Time mehr als verdient. Dazu werden ihr ausgewählte Tees, feine Scones und saftige Sandwichses serviert – yummi! Ihr Favorit sind übrigens die sogenannten 'Jam Pennies' – kleine Marmeladen-Sandwiches. 

16:30 Uhr

Weiter geht es mit den royalen Pflichten: Meetings, Papierkram, Meetings, ... 

18:30 Uhr 

Dieser Termin steht jeden Dienstag in Elizabeths Kalender. Nun heißt es: "Guten Abend, Herr Ministerpräsident ..." Die beiden treffen sich zu einem vertraulichen Gespräch unter vier Augen. Na, wer würde da gerne mal Mäuschen spielen? 

19:30 Uhr 

Mit einem Gläschen Gin in der Hand liest die Queen das offizielle Protokoll der parlamentarischen Geschäfte. Was muss, das muss! 

20:00 Uhr 

Endlich wieder was zu essen. Wenn die Queen nicht gerade zu einem offiziellen Dinner erscheinen muss, bevorzugt sie es, ganz in Ruhe und für sich zu Abend zu essen. Dabei lässt sie sich stets gesunde Gerichte servieren – Kohlenhydrate kommen ihr eher selten auf den goldenen Teller. 

21:00 Uhr 

Nach dem Dinner ist vor der Party! Die englische Königin gilt als hervorragende Gastgeberin und organisiert mit ihrer Familie gerne offizielle Empfänge im Buckingham Palast. Da kann es durchaus schon mal etwas später werden ... Schwingt die Queen hingegen mal nicht das Party-Zepter, lässt sie den Tag gerne gemütlich vor dem Fernseher ausklingen. Es sei ihr gegönnt! 

Puh, ganz schön busy, die Gute! Zeit fürs Krönchen-Polieren bleibt da definitiv nicht mehr. Wie gut, dass das Oberhaupt der britischen Königsfamilie zumindest dafür einen Stab an hochrangigen Angestellten hat. Ihr alles abnehmen können die aber nun mal auch nicht. Und, wer möchte jetzt noch mit der Queen tauschen?

Videotipp: Die Queen ist schockiert, wie William und Kate zusammenleben

Not amused: Die Queen ist schockiert, wie William und Kate zusammenleben
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.