Queen Elizabeth: Körpersprache-Expertin verrät, wie sie Kate wirklich findet

Experten gehen davon aus, dass Kate und William einmal auf dem Thron sitzen werden. Doch was hält die Queen wirklich von ihrer potentiellen Nachfolgerin? Eine Körpersprachen-Expertin lüftet das Geheimnis.

Eine Körpersprachen-Expertin verrät: Das denkt die Queen wirklich über Kate
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Til Schweiger: So macht er seiner Wut Luft
Til Schweiger: "Das macht mich fertig, echt!“

Not amused?

Wer nun dachte, dass die Queen von Anfang an für "Team Kate" gespielt hat, der habe sich geschnitten. Im Gegenteil! Zum Schock aller scheint die Monarchin nicht gerade "amused" mit der Wahl ihres Enkels Prinz William gewesen zu sein. Judy James ist Expertin in Sachen Körpersprache und klärt auf:

Kates erste Termine mit der Queen zeigen, dass Kate aufgeregt und angespannt war. Das zeigte sich zwischen Unterhaltungen und Lächeln. Sie tat alles dafür, dass sie richtig sitzt, steht und dabei elegant aussieht. Zur gleichen Zeit aber auch selbstbewusst.

Nun, zu Kates Verteidigung muss man sagen, dass diese Anspannung nicht gerade ungewöhnlich ist. Schließlich dürfte schon ein Normalsterblicher aufgeregt sein, das erste Mal seine Schwiegeroma in spe kennenzulernen. Davon ganz abgesehen, dass es sich dabei noch um die Queen höchstpersönlich handelte. Liebe Kate, uns würde es nicht anders ergehen. 

Dicke Luft zwischen den beiden?

Was jedoch tatsächlich für Verwirrung sorgte: Die Geburtstagsparade "Trooping the Colour" kurz nach Kate und Williams Hochzeit. Die Expertin verrät, dass sich die Queen und Kate dabei aus dem Weg gegangen seien. "Sie lehnten sich in unterschiedliche Richtungen, es gab von keiner Seite einen Versuch, zu kommunizieren.“, offenbart Judy James. Huch! Was dahinter steckt, dürfte viele überraschen. Anscheinend solle die Queen nicht mit dem früheren Lebensstil von Kate einverstanden gewesen sein, wie die Biografin Katie Nicholl offenbarte. Herzogin Kate arbeitete nach dem Studium als Modeeinkäuferin, wobei sie viel auf Reisen war. 

Herzogin Kate: So bodenständig lebt sie wirklich

Von wegen Drama-Queen

Aber die Fans können getrost wieder ausatmen, denn diese Ansichten gehören der Vergangenheit an. Mittlerweile sollen Kate und die Queen ein ausgesprochen gutes Verhältnis miteinander haben. "Heute scheinen sie eine sehr warme, entspannte und schon fast freundschaftliche Beziehung zueinander pflegen. Beide Frauen genießen die Gegenwart der anderen“, verrät die Körpersprachen-Expertin. Wir sind erleichtert! Eine königliche Geschichte mit Happy End.  

Verwendete Quellen: Express

cr
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.