Die Queen verrät ihren größten Wunsch und er zerreißt uns das Herz! ❤️

Auch die Queen hat Wünsche. Wonach sie sich am meisten sehnt, hat ein royaler Insider verraten – und es sollte zum Nachdenken anregen.

Queen Elizabeth II. ist in den letzten 67 Jahren im Amt zum Wahrzeichen Englands geworden. Was viele dabei vergessen: Auch die Queen ist nur ein Mensch mit ganz normalen Träumen und Wünschen. Das beweist nun mal wieder eine Insider-Information, die ein Palastmitarbeiter verraten hat.

Der Autor Adam Helliker ist Experte im britischen Königshaus – denn er verfasst aktuell ein Buch über die royale Familie. "Fabulous Digital" hat er nun ein persönliches Detail über das Innenleben der Queen verraten. Es geht um ihren größten Wunsch.

Was wünscht sich ein Mensch, der in den Augen anderer schon alles hat? Die Queen sehnt sich nach Geselligkeit. Das enthüllte sie gegenüber einem ihrer ehemaligen Mitarbeiter, den sie damals auf einen Spaziergang einlud. Währenddessen geriet die Queen ins Plaudern.

Queen macht gelungenen Scherz

Die Queen würde sich gerne auf eine Party schleichen! 

"Sie sagte, sie fühlte sich schon immer danach, sich einfach auf eine Party zu schleichen, unerkannt herumzulaufen und mit jedem zu sprechen, mit dem sie wollte“, erinnerte sich der Mitarbeiter im Gespräch mit Adam Helliker.

Der Autor selbst kann die Gefühle der Queen bestätigen. Es würde sie irritieren, einen Raum zu betreten und zu beobachten, wie sich die Menschen distanzieren. Am schlimmsten sei für die Queen aber die "unvermeidliche Stille“, die eintrete, wenn sie auftaucht. Denn Queen Elizabeth II. selbst gilt als schüchtern.

Appell an die Fans: Guckt der Queen in die Augen …

… und nicht aufs Smartphone! Wie muss es sich anfühlen, in die Öffentlichkeit zu treten und in ein Meer aus Kameralinsen statt Augen zu schauen? Das weiß die Queen ganz genau – und soll sich dabei sehr unwohl fühlen. Dem ehemaligen US-Botschafter Matthew Barzun soll sie gestanden haben, dass die Queen den Augenkontakt vermisse, wie "The Sun" berichtet.

Respekt und Einfluss können also auch einsam machen. Viele Menschen würden der Queen so ehrfürchtig begegnen, dass diese gar keine Chance für ein normales Miteinander bekommen würde. Das soll übrigens nicht nur für Fans in der Öffentlichkeit sondern auch für ihre Mitarbeiter und sogar Familienmitglieder gelten – jeder versuche, in Gegenwart der Queen nichts Falsches zu sagen. Dabei wünscht sich die Queen doch nichts lieber als ein ganz normales Gespräch!

Und selbst vor einem Fehltritt muss man sich nicht fürchten. Schließlich ist die Queen für ihren Humor bekannt. Erst kürzlich wurde berichtet, dass Queen Elizabeth persönlichen Touristen einen Streich spielte – und sogar auf einen Penis-Fauxpas an ihrem Essenstisch reagierte die Queen humorvoll! Man muss also keine Angst vor der 93-Jährigen haben!

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.