Queen Elizabeth: Du wirst nie erraten, wie Prinz Philip sie nennt 😂

Queen Elizabeth II. hat mehrere Namen – je nachdem wo und mit wem sie unterwegs ist! Besonders einfallsreich ist aber der Spitzname, mit dem Prinz Philip sie anspricht


Wer "die Queen" sagt, weiß gleich wer gemeint ist: Na, die vom Vereinigten Königreich natĂŒrlich! Doch wĂ€hrend Queen Elizabeth II. fĂŒr viele Menschen weltweit in ihren ĂŒber 60 Jahren auf dem Thron bereits zur Institution geworden ist, ist sie fĂŒr ihr nĂ€heres Umfeld natĂŒrlich vor allem ein Mensch. Und im Buckingham Palace wird die Queen tatsĂ€chlich ganz anders genannt, als wir es gewohnt sind.

Queen Elizabeth II. ist auch als Sharon bekannt

Die Queen hat sogar gleich mehrere Namen. So darf man sich nicht wundern, wenn in ihrer Gegenwart in der Öffentlichkeit öfter mal der Buchstabe "S" fĂ€llt. Von ihren Sicherheitsbeamten wird Queen Elizabeth nĂ€mlich meist "Sharon" genannt, wie The Sun berichtet.

Der Grund ist ganz einfach: Der Name ist einfach zu merken, anonym und dient vor allem der Sicherheit. So sollen Außenstehende nicht gleich hellhörig werden, wenn "Sharon" in der NĂ€he ist. Da der Name nun jedoch bekannt geworden ist, werden sich die Sicherheitsbeamten wohl schnell einen neuen ausgedacht haben.

Queen Elizabeth: Was fĂŒr ein Kompliment!

Privater Spitzname der Queen verraten

Sharon ist aber nicht der einzige Name, der mit der Queen in Verbindung gebracht wird. In ihrer Familie soll sie gleich mehrere Spitznamen besitzen! Ihre Urenkel Prinz George und Prinzessin Charlotte sollen ihre Uroma "Gan-Gan" nennen. Auch Enkel Prinz William soll frĂŒher nach Ausspracheproblemen auf den Spitznamen "Gary" ausgewichen sein.

Am besten gefĂ€llt uns aber der Kosename von Prinz Philip, der nun herausgekommen ist: Zum einen nennt er seine Queen "Lilibet". Viel spannender ist aber das Wort, das in Zweisamkeit fĂ€llt: Prinz Philips Kosename fĂŒr Queen Elizabeth soll "Wurst" lauten! 

Niedlich. Wir können uns schwer vorstellen, wie der Prinz seine Königin liebevoll "Sausage" nennt, gleichzeitig macht uns dieses Detail die royale Familie doch gleich unfassbar sympathisch. So hat jedes Paar doch seine Macken, ob adelig oder nicht. Übrigens kam auch heraus, dass die Queen Fan einer bestimmten Band ist – die hört sie gerne beim Essen, welches sie sich gerne auch mal bestellt. 

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.