Ex-Kicker Ronaldinho will zwei Frauen heiraten – und wir endlich den Mond bevölkern

Der brasilianische Ex-Fußballer Ronaldinho hat bekanntgegeben, dass er noch dieses Jahr eine Ehe mit seinen zwei Freundinnen eingehen will. Ladies: WARUM MACHT IHR DA MIT?

"Für jeden Titel als Weltfußballer darf Mann eine Frau heiraten."

Steht das so zufällig irgendwo geschrieben? Das würde jedenfalls erklären, warum Ex-Fußballprofi Ronaldinho im August gleich zwei Angebeteten das Ja-Wort geben will. Ansonsten bin ich überfragt ...

Hä? Worum geht's eigentlich?

Laut mehreren Medienberichten will der 38-jährige Star-Kicker Ronaldinho noch dieses Jahr sowohl seine Freundin Priscilla Coelho als auch seine Geliebte Beatriz Souza im kleinen Kreis heiraten. Mit Coelho ist er seit 2013 zusammen, Souza stieß drei Jahre später dazu. Alle drei wohnen seit Ende letzten Jahres zusammen, wie die brasilianische Zeitung "O Dia" berichtet. 

Dass der Star-Kicker nun beide heiraten will, ist natürlich eine Stufe krasser. Denn dabei verlangt er von den Frauen etwas, das er selbst nicht leistet: sich eindeutig zu IHM zu bekennen. Zwar ist Polygamie in Brasilien im Gegensatz zu Deutschland und den meisten anderen europäischen Staaten nicht offiziell verboten. Allerdings ist es in der katholisch geprägten Gesellschaft alles andere als üblich und auch nicht besonders anerkannt.

Doch das scheint den Ex-Fußballer nicht zu interessieren. Und dass JEDE seiner Freundinnen vielleicht EINEN Partner verdient, der sich voll und ganz zu ihr bekennt und NUR sie liebt, ist Ronaldinho ganz offensichtlich auch egal.

Hauptsache, die Zuwendung stimmt 🙄

Klar: Wir wissen nicht, wie das Zusammenleben der drei aussieht. Vielleicht sind alle super glücklich zu dritt. Vielleicht lieben sich ja auch die beiden Frauen und dulden Ronaldinho bloß in ihrer Beziehung. Es gibt ja alle möglichen Formen von Beziehungen und wer nicht drin steckt, sollte nicht vorschnell urteilen.

Aaaaber eine Ehe!! Die Ehe ist nunmal eine Verbindung zwischen ZWEI Menschen, die einander lieben. Und in diesem Fall sieht es so aus, als nutze hier jemand (und zwar Ronaldinho) seinen Status (Berühmtheit, Macht und Geld) aus, um zwei Frauen nach seiner Pfeife tanzen zu lassen. Und warum die beiden da mitmachen, wäre wirklich mal interessant zu hören.        

Doch zum Glück ist alles nur halb so wild! Denn wie "Bild" berichtet, bekommen beide Frauen immer exakt die gleichen Geschenke von Ronaldinho (🙄). Außerdem zahle er jeder Frau monatlich umgerechnet 1700 Euro. Also alles gut! Wer will schon einen Partner, für den sie die EINZIGE ist, wenn sie die andere Frau nicht um ihre Geschenke beneiden muss ...?! 🙄🙄🙄

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt