VG-Wort Pixel

Royal-News: Herzogin Meghan: Emotionale Aufnahme aufgetaucht

Royal-News: Herzogin Meghan: Emotionale Aufnahme aufgetaucht
© WPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan schickt eine emotionale Audio-Botschaft an die Hubb Community Kitchen

Herzogin Meghan: Emotionale Aufnahme aufgetaucht

Herzogin Meghan, 38, lebt zwar mit Prinz Harry, 35, neuerdings in fernen Los Angeles und hat sich als Senior Royal zurückgezogen, doch hat sie die Frauen der "Hubb Community Kitchen" nicht vergessen. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaft aus Frauen, die 2017 Opfer des Grenfell-Turm-Brandes in London wurden und von der ehemaligen Schauspielerin unterstützt wurden. Nach dem Unglück trafen sie sich in der Küche eines muslimischen Kulturzentrums, um Rezepte auszutauschen und für Betroffene zu kochen. Damals half die Herzogin von Sussex den Frauen, ihr eigenes Kochbuch zu publizieren. Jetzt, drei Jahre nach dem schlimmen Vorfall, meldet sich Meghan mit einer Audio-Botschaft an ihre Schützlinge des Charity-Projektes. Laut des britischen "Evening Standard" schickte sie eine emotionale Sprachnachricht: "Ich bin so stolz auf euch, genau wie Harry es ist, und wir schicken euch ganz viel Liebe über den großen Teich und denken an euch." Weiter soll sie an den Jahrestag des Vorfalls erinnert und gesagt haben: "Ich bin sicher, dass heute ein schwerer Tag für euch ist, aber auch ein Tag, an dem ihr zurückblicken könnt und sehen könnt, was ihr die letzten drei Jahre erreicht habt und wie ihr weitermacht, den Leuten etwas zurückzugeben und wie ihr ein Beispiel für alle seid." Weiter erinnerte sich Meghan an ihre Erfahrungen, als sie die gemeinnützige Organisation besuchte. "Ich denke daran zurück, als ich euch alle getroffen habe und wie ihr alle durch das Ereignis zusammengerückt seid. Was ihr getan habt ist so eine Inspiration, ihr stellt die Liebe in den Vordergrund. Und ganz genau darum geht es bei Hubb." 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema