VG-Wort Pixel

Royals Prinz William + Herzogin Catherine verwirren Fans mit neuem Post

Prinz William + Herzogin Catherine verwirren Fans mit neuem Post
© WPA Pool / Getty Images
Die Royal-News des Tages: Prinz William und Herzogin Catherine veröffentlichen einen neuen Instagram-Post - und einige ihrer Fans blicken nicht mehr durch.

Prinz William + Herzogin Catherine: Dieser Post verwirrt ihre Fans

Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 38, haben seit März 2020 einen neuen Mitarbeiter für ihre Social-Media-Accounts: David Watkins heißt er und hat vor dem Megxit für Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, gearbeitet. Offenbar will Watkins etwas frischen Wind auf den Instagram-Account von Kate und William bringen, wie der jüngste Post auf @kensingtonroyal zeigt. Der am gestrigen Samstagabend veröffentlichte Beitrag handelt von einem Besuch Williams in der Einrichtung  Safer off the Street, die sich um Obdachlose kümmert. So weit, so gut. Doch das Foto-Layout sorgt für Gesprächsstoff.

Statt wie gewohnt ein Bild pro Swipe zu posten, hat das Team von Kate und William eine Collage aus fünf Bildern mit jeweils einem weißen Rahmen designt und über mehrere Swipes gestreckt. Folge: Die einzelnen Fotos sind abgeschnitten und überlappen sich. "Können wir über das Foto-Layout beim Swipen sprechen?" fragt ein Follower und postet dazu ein Smiley mit einem explodierenden Kopf. "Ich finde es nicht so toll. Ich hätte lieber Einzelfotos", antwortet ein User. "Es ist gut, eine neue Technik auszuprobieren. Aber weniger ist vielleicht mehr." Andere kommentieren: "Furchtbares Layout" und "Ich bin völlig verwirrt." Eine weitere Userin vermutet ein Versehen, schreibt: "Ich denke, es war geplant, vier einzelne Fotos zu posten?"

View this post on Instagram

The Duke of Cambridge visited a drop-in support facility for rough sleepers in Peterborough to see first-hand how a partnership of voluntary, faith, community and public service organisations have worked together during the pandemic to support those experiencing homelessness. The Duke heard from members of Peterborough’s ‘Safer off the Streets’ partnership - including representatives from housing associations - about this unique moment to help so many people move from temporary accommodation into longer term housing. During the visit, he also spoke to past and present clients of Light Project Peterborough – a local charity who provide shelter and support for the homeless – about their experience of COVID-19, and what their hopes for the future are. Throughout lockdown, The Duke has kept in contact with organisations working in the sector, including @passagecharity and @centrepointuk, to hear from clients about their experiences of isolation and to thank the charities’ frontline staff for their dedicated service. Photo credit Kirsty Wigglesworth/AP

A post shared by Duke and Duchess of Cambridge (@kensingtonroyal) on

Es gibt aber auch Zuspruch für die neue Foto-Idee: "Liebe das Layout", "Ich liebe das Format dieses Posts" und "Ganz klar beeinflusst von ihrem neuen Social-Media-Mitarbeiter. Ich mag es!" Bleibt abzuwarten, ob man künftig mehr Collagen auf der Instagram-Seite von Kate und William zu sehen bekommt.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema