Royals: Stehen Kate + William vor einer gravierenden Veränderung?

Prinz William und Herzogin Catherine werden den Fokus ihrer karitativen Arbeit wegen des Coronavirus ändern, behauptet Royal-Expertin Katie Nicholl. 

 Für Prinz William, 37, Herzogin Catherine, 38, und alle anderen Senior-Mitglieder des Königshauses steht das Engagement für das Gemeinwohl im Fokus. Während sich William auf die Themen mentale Gesundheit und Arterhaltung konzentriert, ist Kate die Förderung der frühkindliche Entwicklung eine Herzensangelegenheit. Die Agenda des Paares könnte sich jedoch durch die Coronavirus-Krise ändern, prophezeit Royal-Berichterstatterin Katie Nicholl.

Herzogin Catherine + Prinz William im Kampf gegen das Coronavirus?

"In einer Zeit wie dieser ist die königliche Familie sehr wichtig, um einer besorgten Nation Stabilität und Unterstützung zu bieten", zitiert Nicholl einen Insider für ihren Artikel auf "vanityfair.com". Deshalb geht der Insider davon aus, dass sich der Charity-Schwerpunkt von Kate und William verschieben wird. "Die Unterstützung der Gemeinschaft und schutzbedürftiger Menschen in der Gesellschaft ist derzeit wichtiger."

Leonie Koch

Denkbar ist auch, dass Kates großes Projekt, die "Big 5 Questions" zur Unterstützung von Kleinkindern und ihren Eltern, pausieren muss.

Prinz William spricht zur Krise

Prinz William hat bereits am gestrigen Donnerstag die Werbetrommel gerührt, um gegen COVID-19 mobil zu machen. In einem Video, das der Kensington Palast auf Social Media veröffentlichte, sagte er: "Wann immer und wo immer Schwierigkeiten auftreten, hat das britische Volk die einzigartige Fähigkeit, an einem Strang zu ziehen." Deshalb hat er dazu aufgerufen, den National Emergencies Trust zu unterstützen. Der Fonds hilft denjenigen Menschen in England, die von einer Katastrophe oder einem Notfall betroffen sind.

Williams Bruder Prinz Harry, 35, meldete sich mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan, 38, ebenfalls zu Wort. Auf Instagram kündigte das royale Paar an, seinen Followern umfassende Informationen und Ressourcen im Kampf gegen das Coronavirus zur Verfügung zu stellen.

Verwendete Quelle: vanityfair.com, instagram/sussexroyal.com, twitter/kensingtonroyalcom

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

jre
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.