Ja, auch die Royals haben einen Gruppenchat! Und das wird darin besprochen ...

Die Royals haben einen Gruppenchat – und sind damit gar nicht so anders als andere Familien! Mike Tindall plauderte aus dem Nähkästchen Familienchat ...

Immer wieder kommen Details zum royalen Leben ans Licht, die zeigen: Ob königlich oder nicht, die Royals sind auch nur Menschen. Ihre Aktivitäten organisieren sie sympathisch simpel. Jetzt kam heraus, dass die britische Königsfamilie einen Gruppenchat hat.

Die Royal Family hat einen Gruppenchat

Das hat Mike Tindall nun Good Morning Britain verraten. Er ist als Mann von Zara Tindall, der ältesten Enkelin der Queen, selbst ein Mitglied der britischen Familie.

Wer ist Teil des royalen Gruppenchats? Zusammenfassend könnte man sagen: Vornehmlich die Enkelkinder der Queen tauschen sich gerne über den Messenger aus. Im Chat sind zum Beispiel neben Mike und Zara Tindall auch ihre Cousins vertreten – und bei denen handelt es sich um niemand anderen als Prinz William und Prinz Harry.

Prinz William und Herzogin Kate: An diesen Orten verbringen sie ihre Urlaube

Die Royals ganz privat – und herrlich normal

In dem Familienchats der Royals soll dasselbe besprochen werden wie in jedem anderen Gruppenchat: Wann man sich mal wieder sieht, ob man die Kinder zu Treffen mitbringt … Irgendwann schreibt zufällig immer wieder ein Gruppenmitglied in die Runde. Kommt uns bekannt vor, oder? Herrlich normal, würden wir sagen.

Mike Tindall zeigte sich übrigens ebenfalls verwundert, dass dieses Detail die Öffentlichkeit überhaupt überraschte. Schließlich hätten viele Familien WhatsApp-Gruppen. Aber die Royals? Das konnten wir uns bisher schwer vorstellen. Muss dort nicht immer alles top secret von den Palastmitarbeitern organisiert werde? Ganz offensichtlich nicht. Und genau dieser letzte Kommentar von Mike ist es, der uns mal wieder zeigt, wie normal es selbst im Königshaus zugeht. Am Ende des Tages sieht die Organisation einer Familie eben doch immer gleich aus.          

Herrlich normal präsentierten sich jüngst übrigens auch Prinz William und Herzogin Kate, die verrieten, was sie tun, wenn die Kinder im Bett sind. Auch völlig normal: ihre Reisegewohnheiten. William und Kate fliegen derzeit im Linienflieger. 

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.