Überraschung zum Jahresende! Sarah Connor verkündet tolle Nachricht

Sarah Connor dürfte das Jahr 2019 glücklich ausklingen lassen. Zum Jahresende verkündet die Sängerin tolle Nachrichten – die dürften auch ihre Fans erfreuen.

Sarah Connor blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2019 brachte die Sängerin ihr mittlerweile neuntes Album "Herz Kraft Werke" heraus. Damit ging sie auch gleich auf Tour. Die Konzerte kamen – trotz Unterbrechung wegen Krankheit – bei ihren Fans gut an, die Begeisterung bei jedem ihrer Auftritte war groß. Zum Jahresende verkündet Sarah Connor nun jedoch noch eine tolle Nachricht, die sogar sie selbst überrascht haben dürfte.

Sarah Connor packt aus über Depressionen und Krisen im Privatleben

Sarah Connor verkündet Erfolgsnachricht

Sarah Connors Lied "Vincent" ist der erfolgreichste deutsche Song 2019! Dazu hat der Song mit mehr als 200.000 Verkäufen sogar als einziger den Goldstatus erreicht.

Diese frohe Botschaft verkündete Sarah Connor selbst auf Instagram und verwies auf den "RTL-Jahresrückblick", bei dem sie "Vincent" noch einmal performte. 

WOW! Mein kleiner VINCENT ist der ERFOLGREICHSTE DEUTSCHE SONG 2019!! Und der einzige, der GOLDSTATUS erreicht hat 🤩🤩🤩Könnt ihr euch das vorstellen???? Ich bin gerührt und überglücklich und immer noch soooo verliebt in ihn 

Mit diesen Worten teilt die Sängerin die schöne Überraschung  – und bedankt sich zudem für die Unterstützung ihrer Fans. Und die gratulieren – denn auch sie haben sich in das Lied verliebt. Das liegt nicht nur an Sarah Connors Stimme, sondern auch an dem besonderen Inhalt. 

"Vincent": Sarah Connors Lied mit Botschaft

Der Song "Vincent" handelt von der Liebe  – und wie facettenreich sie ist. Vor allem geht es aber um Protagonist Vincent, der das Fieber hat. Er fragt seine Mutter um Hilfe. Denn was er fühlt, ist ihm fremd – er ist verliebt in einen Jungen. Wegen der ersten Songzeile ("Vincent kriegt keinen hoch wenn er an Mädchen denkt") spielten viele Radiosender den Song gar nicht erst – so ist Sarahs toller Erfolg heute noch größer zu bewerten.

Sarah Connor schafft es in ihrem Song, ein wichtiges Thema aufzugreifen: Die Verzweiflung eines kleinen Jungen, der nicht weiß, wie ihm geschieht. "Ich glaub, ich will das nicht, Mama, was soll ich jetzt machen?", versetzt sich Sarah Connor in das Kind hinein – und findet als Mutter genau die richtigen Antworten: "Und bitte glaub mir, Schatz, du stirbst auch nicht, es ist nur Liebe, und da hilft keine Medizin."

Ja, die erste Liebe fühlt sich für jeden Menschen fremd an, ob alt oder jung, männlich oder weiblich, hetero- oder homosexuell. Die Gefühle bleiben dieselben. Und deswegen singt uns Sarah Connor so aus dem Herzen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.