VG-Wort Pixel

Stefanie Hertel Ungewohnt freizügig – sie lässt die Hüllen fallen

Stefanie Hertel
Stefanie Hertel
© Getty Images
Die Schlager-News des Tages im Brigitte-Ticker: Stefanie Hertel lässt die Hüllen fallen +++ Maite Kelly spricht über den Tod ihrer Eltern +++ Andrea Berg "Traurig ohne euch".

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

8. Januar 2021

Stefanie Hertel lässt die Hüllen fallen

Oh, là, là! So kennen wir Stefanie Hertel, 41, gar nicht. Die Schlagersängerin zeigt sich jetzt ungewohnt freizügig. In der neuen VOX-Sendung "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" lassen 16 Prominente –acht Frauen und acht Männer – die Hüllen fallen. Moderiert werden die beiden Shows von Guido Maria Kretschmer, 55. Die "Let's Dance"-Juroren Motsi Mabuse, 39, und Joachim Llambi, 56, coachen die Frauen (Mabuse) bzw. Männer (Llambi) für die Bühnenshow. Die Botschaft des Formats: Wer sich auszieht, kann sein Leben retten.

"Ich lasse die Hüllen fallen, das erfordert Mut. Seien auch Sie mutig – gehen Sie zur Krebsvorsorge", appelliert Stefanie Hertel an ihre Mitmenschen. "Ich fühle mich gesund und fit und gehe dennoch zur Vorsorge – einfach um die Chance zu nutzen, bei möglichen Erkrankungen frühzeitig reagieren zu können," so die Sängerin. 

Für den guten Zweck zeigt sich Stefanie Hertel am 1. und 2. Februar um 20.15 Uhr auf VOX (fast) nackt. Weitere Promis, die für die VOX-Show die Hüllen fallen lassen sind unter anderemEx-Fußballerin Nadine Angerer, 42, Model Elena Carrière, 24, Schauspielerin Mimi Fiedler, 45, Mirja du Mont, 44, Moderatorin Ulla Kock am Brink, 59, Jimi Blue Ochsenknecht, 28, und Jochen Schropp, 41.

7. Januar 2021

Maite Kelly: Sie spricht über den Tod ihrer Eltern

Maite Kelly, 41, musste schon in jungen Jahren einen schlimmen Schicksalsschlag verkraften: Mit nur drei Jahren verlor sie ihre Mutter Barbara Ann, die im Alter von 36 Jahren an Brustkrebs verstarb. 2002 folgte der Tod ihres Vaters Dan. Mit gerade einmal 22 Jahren stand Maite ohne ihre Eltern da. "Das ist der Moment, in dem man erkennt, dass man letzten Endes auch alleine stirbt", erinnert sich die Sängerin heute laut "Intouch" gegenüber "Freizeitwoche" zurück.

Sie habe realisiert, dass sie ihren Weg von nun an alleine gehen und lernen müsse, auch alleine mit ihren Existenzängsten umzugehen, führt sie aus und ergänzt: "Plötzlich ist keine Mutter und kein Vater mehr da, die einem Händchen halten." Nach dem Tod ihrer Eltern seien bei ihr viele Fragen offen gewesen, führt sie aus, über die sie auch mit einem Therapeuten gesprochen hätte. Doch dieser Weg war nicht der richtige für sie: "Der hat auch nichts weiter getan, als mich zu beruhigen."

Während dieser Trauerphase erfuhr Maite dann aber auch wieder, was Glück ist: Sie lernte sie ihren Ex-Mann Florent Raimond kennen. "Eine Zeit, in der ich vollkommen neben mir stand. Und dass sich in so einer dramatischen seelischen Verfassung die große Liebe findet – das war schon der Knaller", erzählt Maite im Gespräch. Maite und Florent waren zwischen 2005 und 2018 miteinander verheiratet und haben zusammen drei Töchter.

6. Januar 2021

Andrea Berg ist traurig

Neben dem Singen teilt Schlagerstar Andrea Berg, 54, noch eine andere Leidenschaft: ihr Landleben. Vor einigen Jahren baute sich die 54-Jährige ihr eigenes Dorf. Für ihr "sDörfle“ investierte Andrea Berg allerhand Arbeitsstunden und legte sogar selbst Hand an. Seit 2015 betreibt die gebürtige Krefelderin ihr eigenes Chaletdorf (ein Feriendorf mit traditionell aus Holz gefertigten Häusern) im süddeutschen Aspach. Dort können Urlauber übernachten und zahlreiche Wellness- und Gastronomie-Angebote nutzen. 

In Aspach befindet sich außerdem das Hotel Sonnenhof, in dem die Schlagerkönigin mit ihrem Ehemann Uli Ferber lebt. In dem Erlebnishotel lädt Andrea Berg ihre Fans gern zu Exklusiv-Konzerten ein, doch nicht in diesem Jahr. Eigentlich sollte das Neujahrs-Konzert stattfinden, doch Corona macht der Schlagersängerin einen Strich durch die Rechnung. "Heute wäre das Neujahrs-Konzert im Sonnenhof... Echt traurig hier ohne Euch!", lässt sie ihre Fans auf Instagram und Facebook wissen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dazu teilt sie eine Fotocollage, die ihre Katzen zeigt. Den Fans fällt der Abschied von Andrea Berg schwer. "Vermisse dich", schreibt einer. Ein anderer macht Mut: "Liebe Andrea, so traurig ist das alles, wäre auch so gerne mit dabei gewesen. Das Leben verlangt sooo viel von uns allen. Es wird wieder besser, ganz bestimmt. Wir müssen das Beste daraus machen, bleib bitte gesund." Und ein weiterer Instagram-User bringt Andrea Berg dann vielleicht noch zum Schmunzeln: "Aber du hattest immerhin tierisches Publik."

5. Januar 2021

Jürgen Drews: Patricia Kelly erklärt ihn aus Versehen für tot

Diese Wissenslücke hätte Patricia Kelly, 51, sicher gerne für sich behalten. Im Fernsehen erklärte sie Schlagerstar und Mallorca-König Jürgen Drews, 75, fälschlicherweise für tot. Wie kam es dazu? 

An Neujahr lief auf WDR die Sendung "Made in Germany: 70er Hits und ihre Geschichten". Auch die Karriere von Jürgen Drews wurde thematisiert, die in den 70er-Jahren als Mitglied der Band "Les Humphries Singers" begonnen hatte. Die alten Clips wurden, wie bei solchen Sendungen üblich, auch von Promis kommentiert. Als sich Patricia zu Jürgen Drews äußerte, passierte ihr ein Fauxpas. "Das ist Jürgen Drews? (...) Ist er noch am Leben?", fragte sie verwundert ihren Bruder Joey Kelly, 48. Dieser antwortete daraufhin erstaunt: "Natürlich lebt er! Er lebt auf Mallorca!" Später stellte sich heraus, dass die 51-Jährige an den tatsächlich verstorbenen Costa Cordalis gedacht hatte. Trotzdem konnte Joey die Verwechslung nicht nachvollziehen: "In welcher Welt lebst du denn?"

Die falsche Todesmeldung von Patricia war sicher keine Absicht, denn sie weiß selbst, wie es ist, wenn man fälschlicherweise für tot erklärt wird. Im Mai 2020 wurde in einem YouTube-Video behauptet, dass die Sängerin verstorben sei. Ein Scherz, der für die Mutter zweier Söhne eindeutig zu weit ging. "Das ist so bescheuert und krank. Das Internet ist eben manchmal Segen, manchmal Fluch. Ich weiß nicht, was für kranke Menschen so etwas machen", erklärte sie damals "Bild". Mit Hilfe einer einstweiligen Verfügung ließ sie dieses Video sofort sperren.

4. Januar 2021

Maite Kelly: Ihr Ex-Mann teilt ein Babybauch-Foto seiner Freundin

Im September 2020 ließ Florent Raimond, der Ex-Mann von Schlagersängerin Maite Kelly, 41, seine Fans wissen, dass er mit seiner neuen Lebensgefährtin Kaone Mabina ein Kind erwartet. Jetzt hat der stolze Papa in spe ein Foto seiner schwangeren Freundin gepostet, das verrät: Lange kann es nicht mehr dauern, bis das Baby auf der Welt ist.

Glücklich strahlen Florent Raimond und Kaone Mabina auf dem Foto in die Kamera. "Dieses Jahr wird ein neues Familienmitglied geboren, worauf wir uns sehr freuen", kommentiert der werdende Vater seinen Beitrag. Seinen Fans wünscht Florent Raimond auf Englisch alles Gute für 2021.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Vorfreude auf das Baby ist dem Paar anzusehen. Für Florent ist es Kind Nummer vier: Mit seiner Ex-Frau Maite hat er bereits drei Töchter. Kaone ist ebenfalls zweifache Mutter. Jetzt freut sich das Paar auf das erste gemeinsame Baby.

Florian Silbereisen: Das ist sein größter Wunsch für dieses Jahr

In der großen ZDF-Spendengala "Ein Herz für Kinder" lächelte Florian Silbereisen, 39, den coronabedingten nötigen Abstand zu Helene Fischer, 36, noch weg, doch der Wunsch nach Nähe bleibt. Vor allem an seine Familie denkt der 39-Jährige in diesen Zeiten besonders. Der Sänger gesteht: "Am meisten gefehlt hat mir in diesem Jahr die Nähe – beruflich als auch privat. Es ist ein komisches Gefühl, dass man seinen Bruder oder seine Mutter trifft und sich nicht umarmen kann. (...) Ich hoffe, dass das bald wieder anders kommt..."

Für 2021 hat der Schlagersänger vor allem einen Wunsch. "Meinen 40. Geburtstag im Sommer würde ich gerne mit Familie und Freunden unbeschwert feiern", verrät der Entertainer gegenüber "Bild". Verständlich, schließlich handelt es sich dabei um ein ganz besonderes Jubiläum für den beliebten Entertainer. Wir drücken die Daumen, dass sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht!

Verwendete Quelle: schlager.de, instagram.com, intouch.de.wunderweib.de, tag24.de

cba / swi Brigitte

Mehr zum Thema