Schock für die Queen! Sex-Skandal erschüttert Schloss Windsor

Dieser Schmuddel-Skandal wird Queen Elizabeth II. sicherlich sehr gegen Strich gehen. Auf Schloss Windsor soll es eine unziemliche Turtelei gegeben haben.

Diese Schmuddelei sorgt in England für viel Aufsehen: Zwei Angestellte der Königsfamilie sollen sich in den royalen Räumlichkeiiten miteinander vergnügt haben. Das pikante daran: Eine der beiden Personen war während der Liebelei noch verheiratet.

Die verhängnisvolle Romanze soll schon vor 13 Monaten begonnen haben, schreibt die "Sun". Es gehe um ein Zimmermädchen und den Feuerstätten-Instandhalter und Gärtner der Queen. Die Frau soll zum Beginn der Affäre noch mit einem anderen Mann verheiratet gewesen sein. 

Krönendes Detail des Skandals: das Paar soll sich nicht nur in den eigenen vier Wänden miteinander vergnügt haben – sondern auch in mehreren royalen Gemächern auf Schloss Windsor. Die "Sun" zitiert einen Insider:

Jeder im Schloss wusste von dieser Sache.

Ob die aufgeflogene Affäre Konsequenzen für die Angestellten haben wird? Der Palast hält sich bedeckt, ein Sprecher der Royals sagte: "Wir äußern uns nicht zu Mitarbeitern."

Privat läuft es für das gescholtene Paar wohl gut: Mittlerweile soll sich die Frau von ihrem Mann getrennt haben und öfter bei ihrem neuen Partner zu sehen gewesen sein.

Videotipp: Meghan und Harry: So viel Geld verdienen sie wirklich!

Meghan und Harry: So reich sind sie
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.