VG-Wort Pixel

Royals Senior Royal gab Meghan Markle DIESEN pikanten Spitznamen

Senior Royal gab Meghan Markle DIESEN pikanten Spitznamen
© WPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan hat einen schweren Stand im britischen Königshaus. Das zeigt auch ein Spitzname, den Meghan von einem Senior Royal erhalten haben soll.

Welcher Royal bezeichnete Herzogin Meghan als "Showgirl"?

Weitere Enthüllung aus dem Buch "Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of A Modern Family". In Auszügen, die der "Sunday Times" vorliegen, heißt es, im königlichen Haushalt sei man besorgt über das Tempo gewesen, in dem sich die Beziehung von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, entwickelt habe. Ein hochrangiger Royal soll die amerikanische Schauspielerin spöttisch als "Harrys Showgirl" bezeichnet haben.

Wohl eine Anspielung auf Meghans Werdegang vor der Kamera. Sie drehte nicht nur von 2011 bis 2017 für die TV-Serie "Suits", sondern war 2006 und 2007 auch als sogenanntes "Briefcase Girl" bei der US-Game-Show "Deal or No Deal" zu sehen gewesen. Ihre Aufgabe: Auf Ansage der Kandidaten Koffer öffnen, in denen Gewinne zwischen null und einer Million Dollar versteckt waren. 

Wer der Royal war, der Meghan als "Showgirl" bezeichnete, wird im Buch nicht verraten. Ob die spitze Zunge vielleicht Prinz Philip, 99, gehörte? Schon 2019 berichtete die britische Presse, Philip habe Harry gewarnt: "Man geht mit Schauspielerinnen aus, man heiratet sie nicht".

Übrigens: Nicht nur Meghan, sondern auch Prinz Harry wurde mit einem pikanten Spitznamen am britischen Hof bedacht. Welchen, lesen Sie in der Galerie.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema