"Ich hatte Todesangst": Fieser Sturz schockt Sophia Thomalla

Böse Überraschung für Sophia Thomalla beim "Duell um die Welt": Dieser Sturz aus großer Höhe war ein schlimmer Schock für die Schauspielerin. 

Die TV-Show "Duell um die Welt" von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ist bekannt für ihre extrem fiesen Herausforderungen. Doch diese Aufgabe für Sophia Thomalla war wirklich nichts für schwache Nerven. Sichtlich mitgenommen rief sie nach dem heftigen Sturz aus großer Höhe in die Kamera: "Ihr seid Sadisten", berichtet "t-online.de.

Was ist mit Sophia Thomalla passiert? 

Sophia Thomalla trat demnach für das Team von Klaas Heufer-Umlauf an. Damit war das Ziel für Joko Winterscheidt klar: Er wollte die für ihre vielen Tattoos bekannte Blondine so richtig bis an ihre Grenzen bringen.  "Es gibt drei goldene Regeln beim 'Duell um die Welt'", wird der Moderator zitiert – und die seien "zermürben, zermürben, zermürben". In ihrer Aufgabenstellung hieß es, sie werde an einem Seil eine 500 Meter hohe Klippe hinabstürzen. Was für ein Albtraum!

Als erstes wurden Sophia Thomalla die Augen verbunden. Danach torkelte sie orientierungslos durch die Mittelmeermetropole Nizza in Frankreich an der Côte d’Azur. Mit jedem Moment verdüsterte sich ihre Stimmung mehr. 

Doch damit war es noch lange nicht genug. Kurz darauf wurde Sophia Thomalla vom Mittelmeer nach Ungarn gebracht, dazu wurde sie kurzerhand in einen Wagen geladen und in das andere Land gekarrt – eine Tour von rund 1.200 Kilometern. Schon die Fahrt war ein Schock für Sophia Thomalla. Doch in Ungarn angekommen wurde es noch schlimmer: So erwartete die Schauspielerin nicht etwa die angekündigte Klippe. Joko hatte seinen schrecklichen Plan noch einmal geändert und beschlossen: Sophia Thomalla soll überraschend aus einem Hubschrauber gestoßen werden.

Sophia Thomalla: Liebes-Premiere mit ihren Neuen auf dem roten Teppich

Sophia Thomalla stürzt aus Hubschrauber

In dem Hubschrauber wurde Sophia Thomalla direkt am Rand der offenen Tür platziert, berichtet "t-online.de" weiterhin. Trotz der verbundenen Augen realisierte sie natürlich die ungewöhnliche Umgebung. Ein Mitarbeiter befestigte heimlich das Sicherheitsseil an ihrer Weste. Schließlich wurde sie tatsächlich in die Tiefe gestoßen. Sophia Thomalla schrie panisch, riss sich in der Luft die Augenbinde herunter: "Ich wusste nicht, dass ich an einem Seil hänge. Ich hatte Todesangst!"

Selbst Klaas fand diese Aktion daneben und auch auf Twitter gab es reichlich Kritik für diese Nummer. 

Gebracht hat die Aufgabe Team Winterscheidet am Ende nichts. Klaas Heufer-Umlauf und seine Kandidaten siegten – und gewannen damit zum dritten Mal in Folge das "Duell um die Welt". 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.