Sophia Thomalla - so verhöhnt sie die Opfer von Harvey Weinstein und Co.

Alle sprechen über die schmierigen Machenschaften des Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein. Endlich ist eine Öffentlichkeit geschaffen, die Opfern das Gefühl gibt, dass auch sie sich trauen können, über ihre Erfahrungen zu sprechen. Und dann kommt Sophia Thomalla …

Dass die Schauspielerin Sophia Thomalla gerne provoziert, wissen wir ja. Aber dieser Schuss geht mehr als daneben. Mitten in der Enthüllung eines der größten Sex-Skandale der Filmbranche leistet sich Thomalla einen Instagram-Post, der alle Opfer sexueller Belästigung einfach nur verhöhnt.

In aufreizender Unterwäsche posiert die Schauspielerin auf einem Bett und schreibt dazu: "Der wahre Grund, warum ich die Rolle bekommen hab." Ein Besetzungscouch-Witz mitten im Weinstein-Skandal? Ist das dein Ernst, Sophia?

Auch ihre Fans sehen hier teilweise die Grenzen des guten Geschmacks überschritten. Unter dem Foto finden sich neben den üblichen Komplimenten für Sophia Thomalla auch Kommentare, die durchscheinen lassen, wie daneben diesen Post selbst Fans der Schauspielerin finden: "Du solltest dich schämen. Das hat nichts mit Neid oder Prüderie zu tun. Sondern mit Respekt!" Eine andere Userin schreibt: "Du hast wohl schon alles erlebt, dass Du emotional so erkaltet bist. Such Dir Hilfe."

Sexuelle Belästigung: Metoo-Schild

Lies auch

So wehrst du dich gegen sexuelle Belästigung im Job


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.