Sophia Thomalla provoziert: Darf man mit 30 nicht mehr sexy sein?

Sophia Thomalla liebt es, zu provozieren. Und genau das tut sie mit ihrem neuesten Bild, das zu Diskussionen anregt: Darf man sich mit 30 Jahren nicht mehr freizügig zeigen? 

Sophia Thomalla hat ein neues Bild auf Instagram hochgeladen. Und das zeigt sie ... halbnackt. Nicht, dass wir diesen Anblick von der Thomalla-Tochter nicht gewohnt seien. Etwas anderes ist es, das für Diskussionen sorgt. Sophia Thomalla entscheidet sich für eine provokante Bildunterschrift: 

View this post on Instagram

Ab 30 eigentlich verboten.

A post shared by S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) on

"Ab 30 eigentlich verboten.", schreibt Sophia Thomalla zu dem Bild, das sie in knapper Leoparden-Unterwäsche und Top zeigt. Der Stoff des weißen Trägershirts ist hochgekrempelt, es legt den durchtrainierten Bauch frei. Was sieht man auf dem Foto also? Vor allem viel Haut. Und eine Frau von 30 Jahren, deren durchtrainierter Körper sich definitiv sehen lassen kann. Vor einer Woche feierte Thomalla ihren runden Geburtstag.

Sophia Thomalla kaum verändert

Sophia Thomalla halbnackt – ab 30 verboten?

Doch weder Figur, noch Alter entscheiden darüber, wie sich eine Frau im Internet zeigen "darf". Sondern ein Gefühl. Jede Frau jeden Alters darf sich so präsentieren, wie sie sich wohlfühlt. Ob dick eingepackt im Zwiebellook oder eben fast hüllenlos wie Sophia Thomalla.

Das weiß Sophia Thomalla natürlich auch und wer sich mit dem Instagram-Account der Dame bekannt macht, weiß die Bildunterschrift zu deuten – da schwingt eine Menge Ironie mit. Trotzdem wissen ihre Fans sie zu bestärken: "Man ist nur so alt wie man sich fühlt", kommentiert ein Nutzer, während eine andere Userin schreibt: "Wir Mädels dürfen immer zu unserem Körper stehen." Recht haben sie.

Lenkt Sophia Thomalla von einem anderen Detail ab?

Bei so viel Freizügigkeit geht ein Detail auf dem Foto jedoch fast unter. Sophia Thomalla trägt zwar fast nichts, aber einen Ring am Finger. Einzelnen aufmerksamen Nutzern ist dieser dann doch aufgefallen. Jetzt wird gemunkelt, ob der Ring eine tiefere Bedeutung hat. Wer sich durch das Profil von Thomalla klickt, stellt aber schnell fest: Ringe sind keine Seltenheit auf den Fotos. Promiflash soll übrigens bei ihrem Management nachgefragt haben: Eine Verlobung mit Loris Karius ist nicht bekannt. Vor einiger Zeit hatte Thomalla bereits gegenüber RTL angekündigt, dass sie eine solche Neuigkeit ohnehin nicht auf Instagram teilen würde. 

Erst vor kurzem wurde über eine Schwangerschaft gemunkelt, da Sophia auf Alkohol verzichtete. Das Gerücht dürfte vorbei sein: Von einem Bäuchlein ist auf diesem Bild beim besten Willen nichts zu sehen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.