VG-Wort Pixel

Michael Wendler Sorge um Laura Müller: "Der unglücklichste Mensch auf Erden"

Sorge um Laura Müller: "Der unglücklichste Mensch auf Erden"
© imago images / Revierfoto
Nach den Aussagen ihres Mannes ist es verdächtig ruhig auf Laura Müllers Instagram-Kanal geworden. In den Kommentaren zu ihren wenigen verbleibenden Posts zeigen sich ihre Fans nun besorgt.

Fans in Sorge um Laura Müller

Laura Müller, 20, steht genau wie ihr Ehemann Michael Wendler, 48, bei den Medien aktuell mehr denn je unter Beobachtung. Während der Schlagersänger auf Instagram richtig aufblüht, ist es um die junge Frau verdächtig ruhig geworden. Ihr letzter Instagram-Beitrag stammt vom 26. September. Auf dem Foto, das während der DSDS-Dreharbeiten in Deutschland entstand, schaut sie ihren Mann verliebt an. Seitdem herrscht Funkstille auf ihrem Social-Media-Account. Auch die für die Influencerin typischen Insta-Storys sind zur Seltenheit geworden.

Nach all dem Trubel um ihren Mann gab Laura Müller vor einiger Zeit ein Statement ab. Sie erklärte, dass sie sich von den Aussagen ihres Mannes distanziert, bezeichnete sich selbst "neutral wie die Schweiz". Eine Trennung von dem "Egal"-Interpreten sei keine Option.

Doch genau das fordern nun ihre Fans. Auf Instagram hat Laura Müller die Kommentarfunktion eingeschränkt. Doch unter einer Porträtaufnahme finden die Follower eine Möglichkeit, ihre Sorgen kundzutun. "Hau ab Laura. Das hat nichts mehr mit 'in guten wie ich schlechten Zeiten' zu tun, echt nicht, der treibt dich in den Wahnsinn", schreibt ein Instagram-Nutzer. Ein anderer meint: "Tue dir selbst den Gefallen und trenn dich ...Du wirst bald der unglücklichste Mensch auf Erden sein." "Fang an an dich selbst zu denken, wenn du nicht rechtzeitig die Bremse ziehst, reißt er dich mit in den Abgrund!", lautet ein weiterer Kommentar.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

cba

Mehr zum Thema