VG-Wort Pixel

Stefanie Tücking: Vermutungen zur Todesursache


Woran ist Stefanie Tücking gestorben? Nach dem völlig überraschenden Tod der beliebten SWR-3-Moderatorin soll eine Obduktion die Todesursache ergeben. Kollegen von Stefanie Tücking sollen Vermutungen zur Todesursache geäußert haben.

Mit dem völlig unerwarteten Tod von Stefanie Tücking mit nur 56 Jahren in der Nacht zum Samstag (30. November 2018) ist für viele Menschen eine geliebte Stimme ihrer Jugend verstummt. Die Trauer ist riesig. Auf seiner Facebook-Seite bedankt sich der Sender SWR3 für die "überwältigende Teilnahme" und zeigt einige der vielen Kondolenz-Bekundungen aus den sozialen Netzwerken, wie Facebook oder Twitter. Das große Fragezeichen, das alle bewegt: Wie konnte das nur geschehen – woran ist Stefanie Tücking gestorben? 

Bisher ist die Todesursache nicht bekannt. Die Polizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Eine Obduktion soll ergeben, woran Stefanie Tücking gestorben ist. Von eventuellen Vorerkrankungen weiß zumindest öffentlich niemand etwas. Stefanie Tücking soll weder Drogen genommen, noch übermäßig Alkohol konsumiert haben, nur "normal geraucht" haben. 

Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, sollen die SWR-Kollegen von Stefanie Tücking vermutet haben, dass eventuell Herzversagen oder eine Embolie die Todesursache sein könnten. Bei all diesen Äußerungen handelt es sich allerdings um Spekulationen.

Manfred Tücking, der Vater von Stefanie Tücking, hat derweil gegenüber der Bild geschildert, wie Stefanie Tücking gefunden wurde. Eine Freundin habe sie tot in ihrem Bett entdeckt. "Der Wecker hatte geklingelt und hörte nicht auf. Die Freundin ging zu ihr, schüttelte Stefanie. Als die sich nicht bewegte, rief sie den Notarzt." Die Ärzte konnten der Moderatorin allerdings nicht mehr helfen. 

Am Freitagabend hatte Stefanie Tücking noch gearbeitet. Sie gab im SWR3-Club Buch-Tipps. Am Samstag sollte sie ab 12 Uhr bei "SWR3 Topthemen am Mittag" im Einsatz sein. Stefanie Tücking gehörte seit 30 Jahren zum festen Team von SWR3.

Videotipp: Mutter wird von Behörde bestraft, weil ihre 2-jährige Tochter ermordet wurde!

mh

Mehr zum Thema