VG-Wort Pixel

Emotionales Wiedersehen zweier Ex-"Sturm der Liebe"-Stars

Sturm der Liebe: Fürstenhof
© Ann Paur
Die Fans freuen sich, dann zwei Ex-„Sturm der Liebe“-Stars haben an Silvester ihr Wiedersehen gefeiert. Wer sich in die Arme schließen durfte, verraten wir euch hier.

"Sturm der Liebe" hat nicht nur treue Fans, sondern auch treue Schauspiel-Kollegen und Koleginnen, die zusammen Silvester feiern, obwohl sie bei der TV-Serie schon seit Längerem nicht mehr mitwirken.

Bei einem der Ex-Stars handelt es sich um die Poppy-Darstellerin Birte Wantzek (36), die 2016 bei "Sturm der Liebe" ausgestiegen ist. Kurz vor Silvester verriet sie ihren Fans, dass sie einen ehemaligen Kollegen wieder treffen würde. Um wen es sich dabei handelte, behielt sie vorerst für sich und ließ ihre Fans lieber rätseln.

Auf Instagram und Facebook postete sie deshalb eine Collage mit anderen "Sturm der Liebe" -Stars wie  Dirk Galuba (79, ihr Serienehemann Werner Saalfeld), Moritz Tittel (42, spielte Konstantin Riedmüller sowie anfangs die Rolle des Moritz van Norden) und auch Ex-"Sturm"-Kollegin Christin Balogh (34, spielte Tina Kessler). Na, könnt ihr euch vorstellen, mit wem ihrer Ex-Kollegen oder Kollegin sie Silvester feierte?

Des Rätsels Lösung

Die Auflösung erfolgte anhand eines Beweis-Selfies am Tag darauf. Der Ex-Kollege, mit dem sie zusammen ins neue Jahr rutschte, war Moritz Tittel. Anscheinend sind die Beiden nach all den Jahren immer noch befreundet. Wie schön!

Unter dem Selfie, auf dem die beiden kräftig in die Kamera strahlen, kommentierte Birte "Wir rutschen fleißig tanzend". Das glauben wir ihr sofort! Lustig ist auch, dass in den Kommentaren unter der Collage niemand Moritz Tittels richtigen Namen erraten hat. Ups!


Mehr zum Thema