Sturm der Liebe: Nach Serientod - damit hat niemand gerechnet

Damit hatten die Fans von "Sturm der Liebe" nicht gerechnet: Jemand, der schon lange tot ist, spielt auf einmal wieder eine Rolle. Und zwar eine sehr wichtige!

14.02.2020

Eine Tote treibt plötzlich ihr Unwesen

Nachricht aus dem Jenseits? Bei "Sturm der Liebe" wird es dieser Tage gruselig! Zumindest für Biest Annabelle (gespielt von Jenny Löffler). Denn sie begegnet auf einmal immer wieder Romy! Ja, genau, der toten Romy, die sie selber umgebracht hat!

Wie kann das sein? Ist Romy plötzlich von den Toten aufgestanden? Nein, keine Sorge, so absurd wird's dann doch nicht. Hinter den Begegnungen aus dem Jenseits stecken vielmehr Christoph und Paul, die bei Annabelle mit gefälschten Tonaufnahmen und weiteren Tricks den Eindruck erwecken wollen, dass Romy zurück ist. Sie wollen die Mörderin schlicht und ergreifend in den Wahnsinn treiben! Ob es klappt und Annabelle endlich einmal einen Rückschlag erleidet, sehen wir in den aktuellen Folgen "Sturm der Liebe" …

13.02.2020

Überraschendes Wiedersehen am Fürstenhof

Da ist sie ja wieder: Für die Fans vollkommen überraschend kehrt Valentina zurück an den Fürstenhof! Nach ihrem Ausstieg im vergangenen Jahr hat Schauspielerin Paulina Hobratschk schon bald nochmal ein Gastspiel in der beliebten Serie! Wir erinnern uns: Die Tochter von Eva war nach Leipzig gezogen und hatte Bichlheim hinter sich gelassen. Nach der Geburt ihres Brüderchens kehrt Valentina nun aber noch einmal an den Fürstenhof zurück. Zwar nur für ein Gastspiel, aber immerhin eine freudige Überraschung.

Und Valentina kommt auch noch eine wichtige Aufgabe zu: Nachdem sie ihr kleines Brüderchen nämlich kennengelernt hat, ist sie es schließlich auch, die den Namen für den Kleinen aussucht. Emilio soll das Baby heißen. Zu sehen sind die emotionalen Szenen rund um das Serienjubiläum – Folge 3333 läuft Anfang März. 

12.02.2020

Am Fürstenhof wird das Baby-Geheimnis gelüftet

Babygeschrei hallt durch den Fürstenhof: Das Kind ist da! Hinter Eva (gespielt von Uta Kargel) liegen dramatische Stunden und eine sprichwörtliche schwere Geburt. Dass das Baby von Eva in der Jubiläumsfolge 3333 Anfang März zur Welt kommt, wissen die "Sturm der Liebe"-Fans nun schon eine Weile – doch nun wird ein weiteres Baby-Geheimnis gelüftet.

Nach der dramatischen Geburt mitten im Schneesturm von Bichlheim blieb eine Frage bislang vollkommen unbeantwortet: Wie wird das Baby von Eva eigentlich heißen? Nun gibt es endlich die Antwort und das Geheimnis ist gelüftet! Ein neues Foto, das die ARD aus einer Folge veröffentlicht hat, die Ende März läuft, klärt auf: Emilio wird der Kleine heißen! Was für ein wunderschöner Name für das "Sturm der Liebe"-Baby, das unter so widrigen Bedingungen ins Leben starten musste … 

11.02.2020

Überlebt "Werner" bei "Sturm der Liebe" die Jubiläumsfolge?

Er ist als Werner Saalfeld schon seit der ersten Folge dabei und vom Fürstenhof kaum wegzudenken – doch steigt Schauspieler Dirk Galuba nun bei "Sturm der Liebe" aus? Viele Fans haben sich große Sorgen gemacht, dass Werner in der dramatischen Jubiläumsfolge 3333 im März unter dramatischen Umständen ums Leben kommen könnte.

Muss Werner wirklich sterben? Spoiler-Alarm: Wer nicht wissen will, wie es weitergeht, sollte nicht weiterlesen!

Was in der Jubiläumsfolge passiert: Ein Schneesturm wirbelt die "Sturm der Liebe"-Welt durcheinander. Das Extremwetter sucht das Örtchen Bichlheim heim und die Bewohner unterschätzen die Kraft und die Gefahr, die von dem Sturm ausgeht, gewaltig. Unter ihnen ist auch Werner, der sich draußen durch die rauen Bedingungen kämpft. Und die Bilder, die die ARD bereits veröffentlicht haben, legen nahe: Werner ist in echter Gefahr!

Doch Fans, die sich Sorgen machen, dass der beliebte Charakter den Serientod stirbt, können wir beruhigen: Inzwischen hat die ARD auch Fotos von weiteren "Sturm der Liebe"-Folgen veröffentlicht – und auf denen ist Werner Saalfeld noch zu sehen. Puh, das ist gerade nochmal gutgegangen …

10.02.2020

"Sturm der Liebe"-Biest Annabelle über ihren Serientod

Müssen sich die "Sturm der Liebe"-Fans Sorgen machen, dass Biest Annabelle bald aussteigt – und vielleicht sogar stirbt? Im Interview mit bunte.de redet Darstellerin Jenny Löffler darüber, wie sie am liebsten aus der Serie aussteigen würde: "Ganz schön dramatisch!"

Jennys Wunsch-Ausstieg: Die Fürstenhof-Bewohner erfahren, dass die fiese Annabelle tot ist – sie hat sich das Leben genommen. Was sie nicht ahnen: Annabelle hat ihren Selbstmord nur vorgetäuscht und könnte jederzeit wiederkommen und ihre fiesen Intrigen spinnen!

So weit die Idee von Darstellerin Jenny Löffler zu ihrem Ausstieg aus der Serie. Bleibt nur die Frage: Findet der eines Tages wirklich so statt? Fest steht bereits, dass Annabelle sich schon bald für ihre Schandtaten verantworten muss und vor Gericht landet. Wie lange das Biest der Serie und ihren Fans wirklich noch erhalten bleibt, ist allerdings noch nicht bekannt. Wir werden es sehen …

Sturm der Liebe – Daten und Fakten 

  • Sturm der Liebe ist eine deutsche Liebes-Telenovela im „Ersten“. 

  • Am 26. September 2005 wurde es das erste Mal ausgestrahlt. 

  • Unter anderem spielen Schauspieler wie Christin Balogh, Melanie Wiegmann und Dirk Galuba mit. 

  • Sturm der Liebe läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.