VG-Wort Pixel

Sylvie Meis erinnert an Miriam Pielhau: "Ich vermisse dich jeden Tag"

Sylvie Meis gedenkt auf Instagram einer verstorbenen Freundin
© Sascha Steinbach / Freier Fotograf / Getty Images
Sylvie Meis erinnert auf Instagram mit einem alten Foto an ihre verstorbene Freundin Miriam Pielhau – und ihre eigene Vergangenheit mit Brustkrebs. 

Der aktuelle Instagram-Beitrag von Sylvie Meis ist anders als gewohnt. Zwar strahlt sie auf dem Bild gewohnt fröhlich in die Kamera. Der Hintergrund ist jedoch ein trauriger: Das Foto zeigt Sylvie Meis mit ihrer Freundin Miriam Pielhau, die 2016 verstorben ist.

Das Foto ist zehn Jahre alt. Es zeigt den Moment des Kennenlernens der beiden Moderatorinnen: Sie trafen sich auf einem DKMS-Ball in Berlin. Die Frauen verband nicht nur dieselbe Lebensfreude, sondern auch dasselbe Schicksal: Miriam Pielhau und Sylvie Meis waren beide an Brustkrebs erkrankt.

Sylvie Meis erinnert an Miriam Pielhau: "Ich vermisse dich jeden Tag"

Sylvie Meis und Miriam Pielhau gegen den Brustkrebs

Zum Zeitpunkt der Aufnahme trug Sylvie eine Perücke, kämpfte gegen den Krebs und mit den Nebenwirkungen der Chemotherapie. "In dieser Nacht fühlte ich mich so fragil und so inspiriert zugleich, insbesondere als ich diese unglaubliche Frau traf“, erinnert sich Sylvie Meis an den Beginn ihrer Freundschaft. Sie trauert auch heute noch um Miriam Pielhau: "Ich vermisse dich noch immer jeden Tag", schreibt sie zu dem Foto.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Der Dreamball und DKMSLife bedeuteten dir so viel und ihre großartige Arbeit, mit der sie Frauen in der herausforderndsten Zeit ihres Lebens unterstützen.“ Also kämpft Sylvie Meis an Stelle ihrer Freundin weiter.

Miriam Pielhau starb am 12. Juli 2016 an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Ihre erste Diagnose mit Brustkrebs lag zu diesem Zeitpunkt acht Jahre zurück. Mehrmals konnte die Moderatorin den Krebs besiegen, der jedoch auch immer wiederkehrte.

Sylvie Meis als Dreamball-Schirmherrin

Ein Jahr nach Miriam Pielhau erhielt auch Sylvie Meis die Diagnose Brustkrebs, nachdem sie einen kleinen Knoten in ihrer Brust ertastet hatte. Bis heute gilt sie als Hoffnungsträger für viele Betroffene. Denn die Moderatorin konnte den Krebs besiegen.

Sylvie Meis ist dieses Jahr zum zehnten Mal in Folge Schirmherrin des DKMS-Dreamballs. Das Jubiläum möchte die Moderatorin ihrer Freundin widmen. Im Herzen ist diese immer dabei.


Mehr zum Thema