"Let's Dance": RTL feuert Moderatorin Sylvie Meis

Nach sieben Jahren ist Schluss für Sylvie Meis bei "Let's Dance": Die Moderatorin wurde vom Sender RTL entlassen, wie sie nun sagt.

Frust bei Sylvie: Aus diesem absurden Grund wurde sie bei Let's Dance gefeuert
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Kristen Stewart: Fremdknutschen
Kristen Stewart: HIER knutscht sie fremd!


Diese Nachricht überrascht alle Fans. Aus heiterem Himmel verkündet Sylvie Meis: RTL hat mich gefeuert!

In der "Bild"-Zeitung verriet die sympathische Holländerin nun, dass der Sender ihr am Telefon mitgeteilt hat, dass die Zusammenarbeit nach sieben Jahren beendet ist.

Die Begründung, die der Sender Sylvie gegeben haben soll, macht dabei sprachlos: Angeblich sei ihr Deutsch zu schlecht gewesen, um weiter durch die Sendung zu führen. Sylvie traurig in "Bild": "Ich bin natürlich wahnsinnig enttäuscht. Ich habe die Sendung geliebt." RTL dementiert, dass das Aus an ihrem Akzent liegen soll.

Sie ist Sylvies Nachfolgerin bei "Let's Dance"

Eine neue Moderatorin für die Tanzshow hat RTL auch bereits gefunden: Victoria Swarovski (Foto, rechts) soll künftig durch die Show führen. Die Glitzersteinchen-Erbin hatte vor zwei Jahren selber an der Show teilgenommen und am Ende den Sieg geholt.


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.