VG-Wort Pixel

Schuh-Panne bei den Tagesthemen – was war da denn los?

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht: Plötzlich stand ein verlassenes Paar High Heels im "Tagesthemen"-Studio. Wo kam das denn her? Moderatorin Carmen Miosga lüftet das Pumps-Geheimnis.

Zugegeben, man muss genau hinschauen, aber dann sah man es sofort: Da stehen doch zwei Schuhe rum! Mitten im Studio der ehrwürdigen "Tagesthemen" haben Zuschauer nun die beiden Botten erspäht – und direkt spekuliert: Wem gehören sie, wie kommen sie dahin und warum gingen sie auf Sendung?

Auch der "Tagesthemen"-Instagram-Kanal beteiligte sich an den Spekulationen, fragte: "Na, wem gehören die 👠👠 - Susanne oder Caren?"

Die Zuschauer machten sich einen Spaß daran, mitzuraten, ob die Moderatorinnen Susanne Daubner oder Caren Miosga die Treter hier hingestellt haben – und vor allem warum? Oder steckt am Ende gar Ingo Zamperoni dahinter?

Die Aufklärung gibt's auch prompt: In einem kurzen Video bei Instagram klärt Moderatorin Carmen Miosga auf: "Diese Schuhe gehören mir und es ist eine ganz schlichte Mädchengeschichte: Ich konnte mich nicht entscheiden zwischen diesem Paar Schuhe und diesem Paar Schuhe und hab' dann einfach kurzerhand beschlossen: Die hier sind viel schöner – findet ihr nicht auch? – und hab die anderen einfach hier hingelegt und vergessen, ich Dösbaddel!" Hier ihr Video:

Damit wäre das Geheimnis um die Schuh-Panne aus den Tagesthemen gelöst – und Caren Miosga beweist einmal mehr, wie herrlich normal es auch hinter den Kulissen von scheinbar perfekten TV-Sendungen zugehen kann. Deswegen: Danke, liebe Caren und liebes Team!


Mehr zum Thema