VG-Wort Pixel

Til Schweiger So quält ihn die Angst um seine Kinder

Zu seinen vier Kindern hat Til ein sehr inniges Verhältnis.
Mehr
Til Schweigers neuer Film "Gott, Du kannst ein Arsch sein" handelt von dem frühen Tod eines Kindes - bei der Premiere spricht er darüber, wie ihn das Thema auch persönlich beschäftigt. 

Es ist wohl das Schlimmste, was einem als Vater oder Mutter passieren kann: wenn das eigene Kind vor einem stirbt. Und genau darum geht es in Til Schweigers neuem Film "Gott, Du kannst ein Arsch sein“, der am 1. Oktober in den Kinos startet. Bei der Filmpremiere wird schnell klar, wie sehr dieses tragische Thema auch Darsteller Til Schweiger persönlich berührt, denn vor nur wenigen Monaten kam der Ex-Freund seiner Tochter Luna mit nur 23 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Wie Til versucht, mit dem Thema umzugehen, erfährst du im Video.

mmu Brigitte

Mehr zum Thema