Til Schweiger hat eine künstliche Hüfte bekommen

Von wegen Sexunfall! Endlich löst Til Schweiger auf: Darum muss er derzeit tatsächlich auf Krücken laufen.

Sein Auftritt auf der Berlinale sorgte für so einige besorgte Blicke. Til Schweiger erschien lediert und mit Krücken bei der Film-Sause in Berlin – und verrät jetzt auf seiner Facebook-Seite, warum.

Ich bin nicht in der Dusche ausgerutscht und hatte auch keinen Sexunfall. Vor zwei Wochen habe ich in München von einem sehr begabten Chirurgen ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen.

Liebe Kollegen der schreibenden Zunft: Ich habe Euch ausnahmsweise mal alle angeflunkert😀und Ihr seid drauf reingefallen...

Gepostet von Til Schweiger am Montag, 19. Februar 2018

Mittlerweile könne er bereits mehrere Stunden am Tag ohne Krücken laufen und sei fast schmerzfrei. Und auch sonst fühle sich der 54-Jährige pudelwohl: "Nach anderthalb Wochen Reiterstellung kriege ich seit Samstagnachmittag auch recht erfolgreich die Missionarsstellung wieder hin."

Doch ganz ausgestanden ist es damit noch nicht. Demnächst soll auch noch das zweite Hüftgelenk ausgetauscht werden.

Zuletzt hatte sich der Schauspieler einen Spaß erlaubt, als er den Journalisten auf der Berlinale auf nachfrage verklickert hatte, die Krücken seien das Resultat eines Dusch-, Sex- oder Fußball-Unfalls. "Ich habe Euch ausnahmsweise mal alle angeflunkert und Ihr seid drauf reingefallen he he he!"

Gut gespielt, Herr Schweiger. Und weiterhin gute Besserung! 

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Til Schweiger hat eine künstliche Hüfte bekommen

Von wegen Sexunfall! Endlich löst Til Schweiger auf: Darum muss er derzeit tatsächlich auf Krücken laufen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden