Reese Witherspoon mit 3 Beinen! Das ganze Netz lacht über das missglückte Cover der 'Vanity Fair'

Da ist mit den Grafikern wohl die Fantasie durchgegangen. Auf dem aktuellen Cover der 'Vanity Fair' stimmt jedenfalls so einiges nicht ....

Reese Witherspoon: Ihr neues Cover sorgt für Aufsehen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Angelina Heger: Fitness-Shitstorm gegen Schwangere
Angelina Heger: So antwortet sie auf den Sport-Shirstorm

Das aktuelle Cover der 'Vanity Fair' sorgt gerade für mächtig Aufsehen. Denn die Macher der Hollywood-Ausgabe haben es mit der Bild-Nachbearbeitung wohl etwas zu gut gemeint. Statt auf das geschulte Auge von Star-Fotografin Annie Leibovitz zu vertrauen und die Retusche auf ein Minimum zu reduzieren, ist mit den Grafikern komplett die Fantasie durchgegangen. Und so haben sich auf das Cover gleich mehrere unfassbar peinliche Patzer eingeschlichen.

Reese Witherspoon beispielsweise dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als sie plötzlich mit drei Beinen vom 'Vanity Fair'-Titel strahlt. Und auch Oprah Winfrey hat plötzlich zu viele Gliedmaßen.

Kein Wunder, dass sich das Internet schlapplacht und das Cover mit Häme und Spott überschüttet. Die Stars nehmen diese Pannen aber zum Glück mit Humor.


Witherspoon reagierte bei Twitter und schrieb "Gut ... Ich denke, nun weiß es jeder ... Ich habe drei Beine. Ich hoffe, ihr könnt mich so akzeptieren wie ich bin."


Oprah Winfreys Reaktion darauf lässt nicht lange warten: "Ich akzeptiere dein drittes Bein. Weil ich weiß, dass du meine dritte Hand akzeptierst."

Das Cover und weitere Bilder siehst du im Video oben – gleich anschauen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.