VG-Wort Pixel

Sollte man seinen Verlobungsring nach einer Trennung zurückgeben?

Silvie Meis
© Florian Ebener / Getty Images
Muss man den Verlobungsring zurückgeben, wenn man sich doch wieder trennt? Sylvie Meis zeigt aktuell, dass es scheinbar keine Selbstverständlichkeit ist.

Was ist passiert?

app-Silvie Meis - Spekulationen um Ring (1)

Sylvie Meis hat sich von ihrem Verlobten Charbel Aouad getrennt. Ihren Verlobungsring trägt sie allerdings scheinbar weiter - zumindest zeigte sie sich auch nach der Trennung auf Instagram mit einem Ring, der dem Verlobungsring zumindest seeeehr ähnlich sieht ...

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das ist jetzt aber nicht so die feine Art

Genau das ist halt die Frage: Ist man verpflichtet, Geschenke zurückzugeben, wenn die Liebe erloschen ist? Viele von uns besitzen noch Dinge aus Beziehungen, die in die Brüche gegangen ist - ein Verlobungsring ist natürlich dennoch aus vielerlei Gründen ein besonders krasses Beispiel.

Was war denn das so für ein Ring?

Natürlich eine ganz besondere Nummer: Anstatt einem einzigen Diamanten, der lieblos auf einen Edelmetall-Ring geklatscht wurde, bekam Sylvie einen sogenannten "Kissenschliff". Das heißt, dass der Schliff quadratisch ist, was die Facetten zu ganz neuer Geltung bringt. Nicht zu vergessen: Sylvie hat nicht nur einen extragroßen "Kissenschliff"-Diamanten in der Mitte, er ist auch noch komplett mit kleineren Diamanten umringt, um ihn noch opulenter zu machen.

Das klingt ... kostspielig ...

Ja, allerdings. Experten schätzen den Wert des Verlobungsringes auf 100.000 Euro - mindestens. Zumal der Ring mit seinem auffälligen Design nicht aussieht, als wäre er von einem der gängigen Juwelier-Händler gekauft. Vermutlich ist er ein extra für Syvlie angefertigtes Einzelstück.

Und wenn der Ring auf Instagram vielleicht nur ganz ähnlich aussieht?

Genau das ist wohl der Fall - zumindest laut Sylvie Meis. Im Gespräch mit 'Gala.de' verriet die Moderatorin jetzt, dass es sich bei dem aktuellen Klunker an ihrem Finger lediglich um einen sehr ähnlich aussehenden Ring handelt. Ihren Verlobungsring hat sie an Charbel Aouad zurückgegeben.  

Gerne trennt sich wohl niemand von so einem Ring

Bestimmt nicht! Was uns wieder zu der Frage bringt: Ist es verwerflich, so ein Geschenk nach der Trennung weiter zu tragen? Immerhin ist auch eine zerbrochene Beziehung Teil der persönlichen Biographie, und ein Geschenk auch eine Erinnerung an Zeiten, die nicht immer schlecht gewesen sein müssen.


Mehr zum Thema