VG-Wort Pixel

Was machen Meghan, Kate, William & Co. eigentlich beruflich?

Was machen die Meghan, Kate, William & Co. beruflich?
© Chris Jackson / Getty Images
Die Mitglieder der königlichen Familie müssen nur gut aussehen und können sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? Denkste! Das sind die Jobs von Meghan, Kate, William, Harry & Co.!

Was machen die Royals eigentlich den lieben langen Tag? Kaffee – oh, sorry – Tee trinken? Shoppen gehen? Wellness? Nix da! Die Mitglieder der royalen Familie haben Verpflichtungen, den sie nachgehen müssen. Das machen Meghan, Kate, William, Harry & Co. beruflich:

Die Aufgaben von Herzogin Kate

Vor der Ehe mit Prinz William arbeitete Kate im Familienunternehmen ihrer Eltern mit. Inzwischen ist Kate dreifache Mama und übernimmt folgende royale Aufgaben:

  • Wohltätigkeitsaufgaben, insbesondere der mentalen Gesundheit von Kindern
  • Begleitung von Prinz William auf Reisen
  • repräsentative Aufgaben
  • Schirmherrin für mehrere Organisationen, u.a. der Klinik Londons (Evelina London Children's Hospital)

Der Beruf von Prinz William

William ist der Herzog von Cambridge, Prinz von Großbritannien und Nordirland, Earl - also Graf - von Strathearn und Baron Carrickfergus. Er übernimmt zahlreiche Aufgaben im Königreich:

  • Hilfsoffizier der Queen
  • offizielle Auslandsreisen (z.B. in Vertretung der Queen)
  • karitative Aufgaben
  • Schirmherr zahlreicher gemeinnütziger Organisationen, darunter dem Centrepoint (Hilfe für junge Obdachlose), The Tusk of Trust (Hilfe für Afrika), The Football Association, Mountain Rescue (Bergrettung) und des City Salute Appeal (Unterstützung für verletzte Soldaten)
  • Patenschaften für Kinder (u.a. für den Sohn von Kronprinz Paul von Griechenland)
  • seit 2008 ist er 1.000. Mitglied im Hosenbandorden (des angesehensten Ordens Europas)

Diese Jobs übernimmt Herzogin Meghan

Meghan ist seit der Hochzeit mit Prinz Harry die Herzogin von Sussex. Zuvor arbeitete sie als Schauspielerin, war Botschafterin für die Wohltätigkeitsorganisationen One Young World und UN Women und World Vision Canada. Seit dem Einzug ins Königshaus sind ihre Aufgaben:

  • Unterstützung wohltätiger Organisationen
  • repräsentative und karitative Aufgaben an der Seite von Prinz Harry
  • Schirmherrin für The National Theatre und The Association of Commonwealth Universities

Was Prinz Harry beruflich macht

Prinz Henry Charles Albert David alias Prinz Harry ist Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel. Er steht zur Zeit an sechster Stelle der Thronfolge, nach seinem Vater, älteren Bruder und Williams Kindern.

  • seit Oktober 2018 Hilfsoffizier der Queen (Vertretung der Queen bei nationalen Gedenkveranstaltungen)
  • seit 2006 Staatsrat
  • Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Sentebale (Unterstützung von AIDS-Waisen)
  • Schirmherr bei Organisationen, z.B. WellChild, Dolen Cymru und MapAction
  • Ehrenoberst bei verschiedenen Einheiten des Militärs
  • Gründer und Patron der Invictus Games (Wettkämpfe verwundeter Soldaten)

Die Beschäftigungen von Prinz Charles

Prinz Charles ist der offizielle Thronfolger von Queen Elisabeth II. Seit dem 27. Januar 2007 gilt er als am längsten amtierender direkter Thronfolger der britischen Monarchie-Geschichte. Seine Beschäftigungen in dieser Position sind:

  • direkter Vertreter von Queen Elisabeth II.
  • Ehrenoberst von Einheiten aller Teilstreitkräfte (TSK; Teil des Militärs) in Großbritannien und anderen Staaten des Commonwealth
  • Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Prince's Trust (zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher und junger Erwachsener)
  • Förderung und Schutz nationaler Traditionen (u.a. Unterstützung der Mihai-Eminescu-Stiftung zum Erhalt von Kulturgütern, Baudenkmälern und Landschaften)
  • Unterstützer diverser Organisationen, z.B. The Prince's Rainforests Project (zum Schutz der Regenwälder)
  • Autor (u.a.: 1989 veröffentlichte Prinz Charles das Buch A Vision of Britain, es folgte Harmonie – eine neue Sicht unserer Welt)
  • Besitzer der Duchy Home Farm (ökologischer Landbau, der Gemüsekisten ausliefert)
  • karitative Aufgaben
  • Mitglied im White's Club

Was Herzogin Camillas Job ist

Camilla ist die Herzogin von Cornwall und zweite Ehefrau von Prinz Charles. Zu Camillas Aufgaben gehören:

  • Unterstützung von Prinz Charles bei repräsentativen Aufgaben (z.B. Auslandsreisen und Staatsbesuche)
  • seit 2001 Präsidentin der Nationalen Osteoporose-Gesellschaft (ihre Mutter und Großmutter starben an den Folgen der Krankheit)
  • Schirmherrin von diversen Organisationen, u.a. Emmaus (Verein für Obdachlose) und Animal Care Trust, Brooke Hospital for Animals und der British Equestrian Fedeeration
  • Schirmherrin des Kammerorchesters London, des New Queen's Hall Orchestra und der Tetbury Film Society
  • Vorstand in insgesamt 51 gemeinnützigen Organisationen
  • Kanzlerin der University of Aberdeen

Das Amt von Queen Elisabeth II.

Queen Elisabeth II. gilt seit September 2015 als die am längsten regierende Monarchin der britischen Geschichte (nämlich seit 1952!). Seit Januar 2015 ist die im Jahr 1926 geborene Elisabeth auch die älteste Monarchin der Welt. Sie hat vier Kinder geboren. Zu ihren Aufgaben im Amt gehören unter anderem:

  • Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations (u.a. Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland, Indien, Malta, Sri Lanka, Bahamas, Jamaika, Mauritius, Pakistan, Singapur, Zypern)
  • weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands
  • Repräsentation von Großbritannien und Nordirland bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Mitglied oder Vorstand in mehr als 600 Wohltätigkeitsorganisationen, Militär- und Berufsverbänden, sowie Organisationen des öffentlichen Dienstes
  • karitative Aufgaben

Den genauen Tagesablauf der Queen findest du hier: Queen Elizabeth: Das macht sie den ganzen Tag.

P.S: Schon gewusst? Queen Elisabeth diente während des Zweiten Weltkriegs der Frauenabteilung des britischen Heeres (Auxiliary Territorial Service, ATS).

Videotipp: Unfassbare Summen – So viel gaben die Royals 2018 für ihre Outfits aus!

kao

Mehr zum Thema