VG-Wort Pixel

Lippenleser verrät: Darüber haben William & Kate vor der Klinik gesprochen

Lippenleser verrät: Darüber haben William & Kate vor der Klinik gesprochen
© Dan Kitwood / Getty Images
Überglücklich strahlten William und Kate in die Kameras, als sie der Welt zum erste Mal ihren neugeborenen Prinzen präsentierten. Und dabei hatten sie sich einiges zu sagen, wie ein Lippenleser nun analysiert hat.

Die ganze Welt fieberte dem ersten Auftritt von Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem neugeborenen Prinzen entgegen. Sieben Stunden nach der Geburt traten die frisch gebackenen Dreifach-Eltern vor die Presse und strahlten vor Glück.

Mit der Presse sprachen die beiden dabei nicht, allerdings flüsterten sie sich gegenseitig gelegentlich etwas zu. Was genau hat ein Lippenleser nun der britischen Zeitung 'The Mirror' verraten.

Demnach sollen sich die beiden über Folgendes unterhalten haben:

William: Alles okay mit ihm?

Kate: Ja.

William: Schau mal, da ist er. (Sie winken nach links.)

Kate: Lass uns nach da drüben winken. (Sie winken nach rechts.)

Kate: Schau mal, er ist da. (Sie winken). Es ist ein bisschen windig, oder? Ihm könnte kalt werden. Lass uns jetzt gehen.

William: Alles klar.

Kurz darauf stiegen William, Kate und die neue Nummer fünf der britischen Thronfolge ins Auto und fuhren zum Kensington Palast, wo der Mini-Prinz sicher gebührend von seinen älteren Geschwistern George (4) und Charlotte (2) in Empfang genommen wurde.

ag

Mehr zum Thema