Wolke Hegenbarth: Ihr Körper hat sich drastisch verändert

Huch, was ist denn mit Wolke Hegenbarth passiert? Gerade erst ist sie Mama geworden – jetzt überrascht sie ihre Fans mit einem Foto aus Südafrika, das zeigt, wie sehr ihr Körper sich verändert hat.

Im September kam ihr kleiner Sohn Avi zur Welt, seither schwelgt Schauspielerin Wolke Hegenbarth (39) im Babyglück. Die Geburt ihres Sohnes verkündete sie mit einem zuckersüßen Bild seiner kleinen Hand auf Instagram, dazu schrieb sie: " Er ist da! Herzlich willkommen zu dieser bunten Veranstaltung Namens Leben! Schön, dass du da bist!"

Vater des Kindes ist der Marketing-Experte Oliver Vaid, mit dem Wolke Hegenbarth seit 2015 zusammen ist. Die beiden leben zusammen mit Söhnchen Avi in Berlin. Wie der Alltag der kleinen Familie jetzt mit Baby aussieht, zeigt Wolke seit der Geburt immer mal wieder gerne mit süßen Fotos auf Instagram. Mal spaziert sie mit Baby und Kinderwagen durch Berlin, mal kuschelt sie einfach nur ganz vertraut mit ihrem Kleinen. 

So weit, so schön. Doch jetzt hat Wolke Hegenbarth ein Knallerfoto auf Insta rausgehauen, das ihre Fans so richtig überrascht. Denn das Bild zeigt Wolke nicht etwa mit Baby Avi – sondern stattdessen freudestrahlend in einem Pool in Südafrika

"Was für ein Sixpack!"

Gut, eine Mama in einem Pool, das ist jetzt noch nicht so ungewöhnlich. Doch was vielen ihrer Fans sofort aufgefallen ist, ist der top durchtrainierte Waschbrettbauch von Wolke Hegenbarth. "Du KANNST nicht ernsthaft schon wieder einen SIXPACK haben?!? Du, Yoga-Queen! Du siehst HAMMER aus!!", kommentiert eine Frau. Eine andere schreibt: "Wie in aller Welt hast du so schnell wieder so eine Bombenfigur bekommen?" Tja, dieser After-Baby-Body sorgt für Staunen. Handelt es sich etwa um ein altes Foto? Kleiner Throwback – so sah Wolke mit Babybauch aus.

View this post on Instagram

#thegoodlife #sommerinberlin #momtobe

A post shared by Wolke Hegenbarth (@wolke_hegenbarth_official) on

"Zeit gut überbrückt"

Nein, es handelt sich tatsächlich um ein aktuelles Bild von Wolke Hegenbarth. Schon im Januar sprach Wolke mit der Bild über dieses Thema. Am Sport soll es nicht gelegen haben, dass ihr Babybauch so schnell wieder verschwunden ist. "In den letzten sechs Wochen war ich nur zwei Mal beim Yoga. Aber vor der Schwangerschaft war ich sehr fit und durchtrainiert. Mein Körper scheint die Zeit gut überbrückt zu haben und hat zu seiner Urform gefunden“, sagte Wolke Hegenbarth.

Sie denkt, dass sie Zwillinge bekommt - dann kommt die Überraschung: Foto von einer Schwangeren

Sie habe wohl schlicht Glück gehabt. Außer zu stillen habe sie nichts für ihren Körper gemacht. "Wahrscheinlich ist es Genetik. Ich ernähre mich gesund und fühle mich auch so."

Wie schön, dass es Wolke Hegenbarth so gut geht und sie nun in vollen Zügen ihren ersten Urlaub nach der Geburt von Baby Avi genießen kann!


Verwendete Quellen: Bild.de, Instagram, Brigitte.de

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.