VG-Wort Pixel

Xavier Naidoo Er zieht seine Verschwörungstheorien zurück

Xavier Naidoo entschuldigt sich für verschwörungstheoretische Aussagen. 
Mehr
Xavier Naidoo stand in den vergangen Jahren wegen verschwörungstheoretischer Aussagen immer wieder in der Kritik. Jetzt entschuldigt er sich für sein Verhalten. 

Xavier Naidoo sorgte im März 2020 mit einem Video für Aufsehen, in dem er über vermeintliche Missstände in Deutschland sang und Verschwörungstheorien verbreitete. Nun hat der Sänger scheinbar seine Meinung geändert. Zumindest zieht er in einem etwas mehr als dreiminütigen Clip auf YouTube seine Aussagen zurück.

Xavier Naidoo: "Ich war von Verschwörungserzählungen geblendet"

Der Mannheimer sagt, er habe sich von den falschen Menschen beeinflussen lassen und distanziere sich jetzt von Verschwörungserzählungen. All das soll nun Geschichte sein. Im Video seht ihr einen Zusammenschnitt seiner entschuldigenden Worte. 

Verwendete Quelle: RTL.de

hkr Brigitte

Mehr zum Thema