"Ich war Dauersingle - nun habe ich endlich mein Glück gefunden“

BRIGITTE.de-Leserin Marina Mernke (33) war Dauersingle. Inzwischen weiß sie: Glück in der Liebe ist kein Zufall. Hier erzählt sie von ihrer Partnersuche - und was sie dabei gelernt hat.

Maries Herzensangelegenheit ist das Thema Single-Sein und „wie man da wieder rauskommt“. Sie war selbst Dauersingle und hätte sich viele Erkenntnisse schon früher gewünscht. Ihre Erfahrungen gibt sie in ihrem Blog und Podcast „Frag Marie“ weiter. Herzstück ist ihr Online-Kurs, mit dem sie Frauen unterstützt, ihre Situation zu ändern: http://frag-marie.de/


   

Was stimmt nicht mit mir?

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt. Ich war immer ein Beziehungsmensch gewesen, nur von einem Partner an meiner Seite war weit und breit nichts zu sehen. Entweder ich verliebte mich in den Falschen, der gerade nicht bereit für was Ernstes war. Oder ich lernte erst gar keinen Mann kennen, der mich wirklich interessierte. Ich fragte mich, warum ausgerechnet ich kein Glück in der Liebe hatte. Denn eigentlich war ich sehr zufrieden mit meinem Leben: Mein Job erfüllte mich, ich machte schöne Reisen und war umgeben von wunderbaren Freunden.

Nur die Liebe machte mir Sorgen. Mir fehlte jemand, mit dem ich meine Erlebnisse und Lebensfreude teilen konnte. Mein ungewolltes Single-Dasein war ein Rätsel für mich. Was stimmte nicht mit mir? Klar, ich könnte mehr dafür tun, um neue Menschen kennenzulernen und ein Flirtprofi war ich auch nicht. Aber das waren andere auch nicht, die trotzdem Glück in der Liebe hatten.

Wenn Single sein peinlich wird

Auf Hochzeiten, Familienfeiern und anderen Anlässen mit Pärchenüberschuss kam ich mir vor wie eine Aussätzige. Ich wusste zwar, dass nicht alles Gold ist, was glänzt, und dass mich mit Sicherheit der eine oder andere unglückliche Beziehungsmensch beneidete. Trotzdem fühlte ich mich hilflos und ich schämte mich.

Mein Beziehungsstatus wurde für mich immer mehr zum roten Tuch. Ich redete nicht gerne darüber, denn ich fühlte ich mich in dieser Hinsicht wie eine Versagerin. Und mein Versagen war mir zunehmend peinlich und unangenehm. „Warum bist Du noch Single?“ – Diese häufige Frage stimmte mich jedes Mal traurig. „Das wüsste ich auch gerne, kannst Du es mir sagen?“, entgegnete ich dann mit einem aufgesetzten Lächeln.

Warum sind so viele tolle Frauen Single?

Was mich tröstete, waren meine Single-Freundinnen. Ich war nicht die einzige, bei der das Glück auf sich warten ließ. Wir bescheinigten uns gegenseitig regelmäßig, dass mit uns alles „in Ordnung“ sei und wir keine hoffnungslosen Fälle sind. Außerdem begegneten mir immer wieder Traumfrauen, deren Partnerwunsch unerfüllt blieb.

Warum sind so viele tolle Frauen Single? Diese Frage beschäftigte mich zunehmend. Eines Tages traf ich dann die Entscheidung: So kann es nicht weitergehen. Ich werde Antworten finden. Die Liebe ist so ein wichtiger Lebensbereich, es musste eine Lösung geben.

Was mich bei der Partnersuche behindert hat

Und so machte ich mich auf die Suche nach Antworten. Was macht die Partnersuche erfolgreich? Wie kann man sein Glück in der Liebe beeinflussen? Ich las jedes Buch zum Thema Liebe und Beziehung, das ich finden konnte. Ich sprach mit Experten, besuchte Seminare und Vorträge, vertiefte mich in Studien und Forschungsergebnisse. Und fand schließlich Antworten.

Die wichtigste Erkenntnis war für mich, dass ich mir selbst im Weg stand. Dass meine Situation nicht am fehlenden Glück lag, sondern an meinen eigenen unbewussten Handlungen und Entscheidungen.

In meinem Fall spielten meine Angst, verletzt zu werden,und die Angst vor Ablehnung eine große Rolle. Diese Ängste sorgten dafür, dass ich mich Männern widmete, mit denen eine ernsthafte Beziehung nicht möglich war. Mir wurde auch bewusst, dass ich Männern gegenüber sehr stark wirkte und den Eindruck machte, dass ich niemanden brauche. Doch ein Partner möchte gebraucht werden. Zudem lernte ich, wie man emotionale Nähe zu jemandem herstellt, damit der Funke überspringen kann. Viele Aha-Erlebnisse später lernte ich meinen heutigen Partner kennen.

Vom Dauersingle zum Single Coach

So viele Frauen und Männer suchen die Gründe für ihr unfreiwilliges Singleleben im Außen. Halten sich für zu dick, zu dünn, zu klein, zu ungeschickt. Sie erkennen die Gründe nicht, die in ihrem Inneren verborgen liegen, und die unbewusst wie innere Bremsen wirken: beziehungsverhindernde Glaubenssätze, Altlasten aus vergangenen Erfahrungen, unbewusste Ängste sowie Missverständnisse über das Verlieben und die Liebe.

Ich bin überzeugt: Hätte ich all diese Erkenntnisse früher gehabt, hätte ich mir das eine oder andere Jahr als Single erspart. Daher startete ich meinen Blog Frag Marie und den Single Podcast, um mein Wissen an andere weiterzugeben. Auf Basis meiner Erfahrungen und Erkenntnisse entwickelte ich auch ein begleitetes Online-Programm: „Schluss mit Single – Dein Weg in eine Beziehung“.

Die ersten Erfolgstorys sind geschrieben und so arbeite ich – mittlerweile hauptberuflich - intensiv und mit viel Herz an meiner Vision: Niemand soll (länger) Single bleiben müssen, als er möchte.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Geschichte nicht nur andere dazu inspiriere, das eigene Glück selbst in die Hand zu nehmen. Ich möchte auch dazu motivieren, Lösungen für seine Probleme zu suchen und auf diesem Weg möglicherweise auch seine Leidenschaft und Berufung zu finden. 

"Ich war Dauersingle - nun habe ich endlich mein Glück gefunden“

Lies auch

Macht mit: Auch eure Stimme ist gefragt!

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Dauersingle
"Ich war Dauersingle - nun habe ich endlich mein Glück gefunden“

BRIGITTE.de-Leserin Marina Mernke (33) war Dauersingle. Inzwischen weiß sie: Glück in der Liebe ist kein Zufall. Hier erzählt sie von ihrer Partnersuche - und was sie dabei gelernt hat.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden