VG-Wort Pixel

Sunrise Avenue: Ihre Abschiedstour werden sie erst ab April 2021 spielen

Sänger und Frontmann Samu Haber (m.) mit seiner Band Sunrise Avenue.
Sänger und Frontmann Samu Haber (m.) mit seiner Band Sunrise Avenue.
© imago images/Lehtikuva
Wie so viele andere Bands können auch die Rocker von Sunrise Avenue derzeit nicht auftreten. Ihre große Abschiedstour wurde nun verschoben.

Samu Habers (44) Band Sunrise Avenue ("Prisoner in Paradise") hat neue Termine für ihre große Abschiedstour angekündigt, die nun den Namen "The Final Tour 2021" trägt. Wegen der wütenden Corona-Krise und dem daraus resultierenden Großveranstaltungsverbot wurden alle Termine der Tour, die eigentlich für dieses Jahr geplant war, verschoben.

"Sicherheit und Gesundheit gehen vor"

"Hier sind die neuen Termine für unsere Abschiedstour", schreiben die Finnen bei Instagram. Man habe sich bei der Planung und Vorbereitung einen anderen Sommer 2020 vorgestellt, "aber Sicherheit und Gesundheit gehen vor. Und im Leben gibt es gerade wichtigere Dinge als Rockshows." Die Band könne es gar nicht erwarten, im nächsten Jahr ihre Fans zu sehen, wenn alles wieder normal sei. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die frischen Termine.

Sunrise Avenue werden unter anderem in Köln, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Frankfurt, Berlin, Leipzig und Stuttgart auftreten. Auch nach Wien und Zürich führt sie die Tour. Ihre beiden allerletzten Konzert sind für Mitte Juli 2021 im heimischen Helsinki geplant.

SpotOnNews

Mehr zum Thema