VG-Wort Pixel

Super Bowl 2022 Mega-Stars feiern im Stadion riesige Football-Party

Devin Booker und Kendall Jenner (oben) mit Hailey und Justin Bieber beim Super Bowl.
Devin Booker und Kendall Jenner (oben) mit Hailey und Justin Bieber beim Super Bowl.
© imago images/UPI Photo
Justin Bieber, Prinz Harry und mehr: Unzählige Mega-Stars haben beim Super Bowl eine große Party gefeiert. Auch deutsche Promis waren da.

Die Namen der Sportler kennen in Deutschland oftmals nur echte American-Football-Fans. Die der unzähligen prominenten Besucher sind hingegen den allermeisten ein Begriff. Zahlreiche Mega-Stars besuchten das Finale um die Meisterschaft der NFL. Bilder aus dem Stadion im kalifornischen Inglewood zeigen etwa Justin Bieber (27) mit seiner Ehefrau Hailey (25). Ihnen hatten sich das Model Kendall Jenner (26) und deren Freund, Basketballstar Devin Booker (25), angeschlossen.

Viele Stars aus Sport, Musik und Film

Daneben waren auch zahlreiche weitere Prominente angereist, um den Sieg der Los Angeles Rams über die Cincinnati Bengals und die berühmte Halbzeitshow live mitzuerleben. So waren unter anderem Dwayne "The Rock" Johnson (49), der früher selbst American Football spielte, Schauspielerin Rebel Wilson (41) und ihre Kollegin Charlize Theron (46), Orlando Bloom (45) sowie Rapper Drake (35) vor Ort.

Jennifer Lopez (52) kam mit ihrem Partner Ben Affleck (49) und auch Basketballlegende LeBron James (37) war dabei. Der Schauspieler Ryan Reynolds (45) hatte offenbar mit seinem Kollegen Will Ferrell (54) eine Menge Spaß, während Mark Wahlberg (50) auf Instagram sein "Super Bowl Swag"-Outfit präsentierte.

Kanye West (44), der in diesem Jahr auch in einem der berühmten Super-Bowl-Werbespots zu sehen ist, kam mit seinen Kindern North (8) und Saint (6) zum Match. Diese bekamen die Handschuhe von Football-Star Odell Beckham Jr. (29) geschenkt, wie der Rapper auf Instagram zeigt. Dort erklärte er aber auch, dass er sich gewünscht hätte, dass seine Frau, Kim Kardashian (41), von der er getrennt lebt, mit dabei gewesen wäre. Der Super Bowl könne Familien zusammenbringen. Im Februar 2021 hatte sie die Scheidung von dem Rapper eingereicht.

Für eine der größten Überraschungen sorgten jedoch wohl zwei Royals. Denn auch Prinz Harry (37) wurde während der Live-Übertragung zusammen mit seiner Cousine, Prinzessin Eugenie (31), im Stadion gesichtet. Seine Ehefrau, Herzogin Meghan (40), war offenbar nicht dabei.

Auch deutsche Football-Fans dabei

Neben den vielen international bekannten Stars waren auch deutsche Promis im Stadion. Model-Mama Heidi Klum (48) hatte ihren Ehemann Tom Kaulitz (32) von Tokio Hotel mit dabei. Und auch der Comedian Oliver Pocher (43) war angereist. Eindrücke von dem Spektakel postete er bei Instagram. In einer Story zeigte er etwa scherzend, dass er einen Security-Mann getroffen hatte, der den gleichen Namen wie der britische Sänger Robbie Williams (48) trägt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema