Susanne Klatten: Ehe-Aus bei der reichsten Frau Deutschlands

Die reichste Frau Deutschlands und ihr Ehemann gehen getrennte Wege. Zumindest privat haben sich Susanne und Jan Klatten nun getrennt.

Susanne Klatten (56) gilt als reichste Frau Deutschlands. Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet, haben sich die BMW-Großaktionärin und ihr Ehemann Jan Klatten jetzt getrennt.

Nach mehr als 30 guten und spannenden Jahren geben wir heute unsere Trennung als Paar bekannt

… zitiert die Zeitung aus einer gemeinsamen Erklärung der Noch-Eheleute Klatten. Man sei dankbar für die gemeinsame Zeit und gehe "in Freundschaft in eine neue Lebensphase". Themen "im unternehmerischen wie auch im privaten Umfeld werden uns weiterhin verbinden", heißt es in der Erklärung weiter.

Ehe hielt fast 30 Jahre

Susanne und Jan Klatten heirateten 1990. Wie die Tochter des Unternehmers Herbert Quandt einst dem "Stern" verriet, wurden sie und ihr Ehemann einander in der BMW-Zentrale in München vorgestellt. Später habe sie den Ingenieur Jan Klatten im BWM-Werk in Regensburg in der Kantine wieder getroffen. Sie haben drei gemeinsame Kinder.

In den Fokus geriet die Ehe der Klattens vor allem Ende der 2000er-Jahre. Damals wurde Susanne Klatten Opfer einer Erpressung, der Täter erhielt 2009 eine sechsjährige Haftstrafe. 2014 kam er frei. Klatten äußerte sich nie öffentlich zu dem Fall.

Videotipp:

Antrag, Ex-Mann
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.