VG-Wort Pixel

Taylor Lautner "Twilight"-Star wollte das Haus nicht mehr verlassen

Taylor Lautner hatte Probleme mit seinem plötzlichen Ruhm.
Taylor Lautner hatte Probleme mit seinem plötzlichen Ruhm.
© MJT/AdMedia/ImageCollect
Durch seine Rolle in den "Twilight"-Filmen wurde Taylor Lautner zum Star. Doch lange konnte er mit dem Ruhm nicht umgehen.

Zwar hatte Taylor Lautner (29) zuvor schon andere Rollen, zum Star wurde er jedoch mit den "Twilight"-Filmen an der Seite von Kristen Stewart (31) und Robert Pattinson (35). Er war noch ein Teenager, als er im ersten Teil der Reihe zu sehen war. In einem neuen Interview mit "Today" erklärt Lautner, dass er lange Zeit mit diesem Ruhm nicht klarkam und sogar Angst hatte, das Haus zu verlassen.

Nicht viele Dinge im Leben könnten im Gegensatz zu plötzlichem Ruhm über Nacht geschehen, erzählt der Schauspieler. Als er etwa 16 bis 18 Jahre alt war, hätten ständig zwölf Autos vor seinem Zuhause darauf gewartet, um ihm zu folgen - selbst wenn er nur auf einen Spaziergang oder ein Date gehen wollte.

Taylor Lautner war zehn Jahre lang nicht im Kino

Jahrelang habe er das Haus entweder gar nicht oder nur getarnt verlassen. "Ich habe es nicht gewusst, aber ich hatte Angst, rauszugehen." Eine ganze Dekade sei er nicht einmal ins Kino oder einen Lebensmittelladen gegangen. Später habe es "sich wie Freiheit angefühlt", als Lautner einfach nur wieder einkaufen gehen konnte. "Ich, Taylor, fühle mich heute so viel besser, als in den letzten vier oder fünf Jahren", kann er nun bestätigen.

Auch seine Verlobte habe eine große Rolle dabei gespielt, ihn wieder aufzubauen, erzählt Lautner. Im November hatte er auf Instagram öffentlich gemacht, dass er um die Hand seiner Freundin, die ebenfalls Taylor heißt, angehalten hatte. "Und einfach so, wurden alle meine Wünsche wahr", schrieb er zu zwei romantischen Fotos.

Auch wenn er nach "Twilight" noch in weiteren Produktionen mitgespielt hatte, nahm sich der Schauspieler 2016 eine Hollywood-Auszeit und es wurde in den vergangenen Jahren auf der Leinwand recht ruhig um ihn. Seit dem 28. Januar ist er nun in der Sportkomödie "Home Team" an der Seite von Kevin James (56) bei Netflix zu sehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema