Taylor Swift: Pop-Superstar ist jetzt in der Bestenliste

Taylor Swift zieht mit Elvis gleich

Bei Taylor Swift (29) läuft es gerade richtig gut. Mit ihrem neuen Album "Lover" hat sie einen weiteren Rekord eingestellt. Zum mittlerweile 25. Mal landet sie mit dem Titelsong aus dem Longplayer in den "Billboard Hot 100", den US-Charts, unter den ersten Zehn. Damit zieht sie mit dem King of Rock 'n' Roll höchstpersönlich gleich und belegt zusammen mit ihm den zehnten Platz in der Allzeit-Bestenliste.

Vor Elvis (1935 - 1977) und Swift liegen unter anderem Elton John, Stevie Wonder, die Beatles und Michael Jackson. Der Thron ist aber noch ein ganzes Stück entfernt: Keine geringere als Madonna hält mit 38 Platzierungen vor Drake den ersten Platz.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.