VG-Wort Pixel

Taylor Swift Sie tritt nicht beim Glastonbury-Festival 2022 auf

Das diesjährige Glastonbury-Festival findet ohne Taylor Swift statt.
Das diesjährige Glastonbury-Festival findet ohne Taylor Swift statt.
© Jamie Lamor Thompson/Shutterstock.com
Das diesjährige Glastonbury-Festival wird ohne Superstar Taylor Swift stattfinden. Die Sängerin hat das Angebot "höflich abgelehnt".

Taylor Swift (32) wird 2022 nicht beim Glastonbury-Festival auftreten. Eine Quelle hat "The Sun" bestätigt, dass die Sängerin das Angebot, dieses Jahr auf der Bühne des größten Musikfestivals Großbritanniens zu stehen, "höflich abgelehnt" habe. Der Grund: "Das Timing im Moment stimmt einfach nicht." Für Swift hätte derzeit die Fertigstellung der Neuaufnahmen ihrer alten Alben "Priorität", so die Quelle.

Swift gehörte vor zwei Jahren unter anderem zusammen mit Paul McCartney (79) und Kendrick Lamar (34) zu der hochkarätigen Besetzung für das berühmte Sommer-Festival. Wegen der Corona-Pandemie ist die Veranstaltung 2020 und 2021 jedoch abgesagt worden. Es wird allerdings angenommen, dass der Großteil der damals gebuchten Künstlerinnen und Künstler beim diesjährigen Glastonbury auftreten wird.

Auch Harry Styles und Billie Eilish dabei

Wie die "Mail Online" Ende Januar berichtete, soll auch Harry Styles (28) für das Festival engagiert worden sein. Er war ebenfalls 2020 im Rennen für das Line-up. Billie Eilish (20) wurde im Oktober 2021 zudem als Headlinerin angekündigt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema