The Big Bang Theory: Es wird ein Crossover mit "Young Sheldon" geben

Kurz vor dem Ende kommt ein Highlight: In der finalen "The Big Bang Theory"-Staffel planen die Macher ein Crossover mit "Young Sheldon".

Darauf haben die Fans schon lange gehofft: Wie die Macher der Kult-Serie "The Big Bang Theory" des TV-Senders CBS bestätigten, wird es in der finalen zwölften Staffel tatsächlich eine Crossover-Folge mit dem Spinoff-Prequel "Young Sheldon" geben. Auch Hauptdarsteller Iain Armitage (10), der dort den jungen Sheldon Cooper (eigentlich Jim Parsons, 45) verkörpert, wird dann in der Original-Serie zu sehen sein.

Zum Inhalt der geplanten Folge ist bislang noch nichts bekannt. Ausgestrahlt wird das Ganze noch in diesem Jahr, voraussichtlich im Dezember auf CBS. Einen Tag später sind die aktuellen Folgen bei ausgewählten Video-on-Demand-Anbietern auch schon in Deutschland verfügbar.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.