The Big Bang Theory: Jerry O'Connell ist als Sheldons Bruder dabei

In "The Big Bang Theory" kam Sheldons Bruder bisher nur am Rande vor: Zur Hochzeit taucht George "Georgie" Cooper Jr. aber tatsächlich auf.

Sheldons Bruder bekommt auch als Erwachsener ein Gesicht: Schauspieler Jerry O'Connell (44) wird in "The Big Bang Theory" Sheldons (Jim Parsons) älteren Bruder George "Georgie" Cooper Jr. spielen, wie die Produzenten der Sitcom laut "The Hollywood Reporter" am Mittwochabend beim PaleyFest in Los Angeles bekannt gaben.

Wie Fans der Serie wissen, ist Georgie eine der Hauptfiguren in dem Spin-off "Young Sheldon". Dort wird Sheldons Bruder von Montana Jordan (15) gespielt. Die erwachsene Version soll nun in "The Big Bang Theory" im Mai in den USA zu sehen sein: in der Episode, in der die Hochzeit von Sheldon und Amy (Mayim Bialik) ansteht.

Auch Sheldons Mutter ist dabei

Georgie wird allerdings nicht das einzige Familienmitglied auf Sheldons Hochzeit sein. Die Produzenten bestätigten auch, dass Georgie von seiner Mutter Mary (Laurie Metcalf) begleitet wird. Nicht selbstverständlich, schließlich ist Metcalfs Terminkalender gerade sehr voll, ein neuer Film und ein Theaterstück stehen an. Gerade war die 62-Jährige für den Oscar nominiert (für ihre Nebenrolle in "Lady Bird") und stand für das "Roseanne"-Reboot vor der Kamera. Dass Sheldons Mutter bei der Hochzeit anwesend ist, sei für die Showrunner wichtig gewesen, erklärte Steve Holland nun. Deshalb hätten sie Metcalf rechtzeitig verpflichtet.

Jerry O'Connell war bereits im Alter von elf Jahren in "Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers (1986)" zu sehen. Später machte ihn die Hauptrolle des Quinn Mallory in der Serie "Sliders" bekannt. Zudem war er als Detective Woodrow "Woody" Hoyt in der Krimiserie "Crossing Jordan" zu sehen.

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.