VG-Wort Pixel

The Irishman: Scorseses Saga ab Mitte November auch in deutschen Kinos

Robert De Niro (2. v.r.) spielt in "The Irishman" den Veteranen Frank Sheeran
Robert De Niro (2. v.r.) spielt in "The Irishman" den Veteranen Frank Sheeran
© 2019 Netflix
Martin Scorseses neuer Film "The Irishman" wird kurz vor Netflix-Start auch in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen sein.

Am 27. November wird Martin Scorseses (76, "Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia") neuer Film "The Irishman" auf Netflix veröffentlicht. Zuvor bringt der Streamingdienst die Saga aber auch ins Kino. Ab dem dem 14. November soll "The Irishman" in ausgewählten deutschen und österreichischen Lichtspielhäusern zu sehen sein, wie Netflix nun bekanntgibt. Am 15. November startet der Film auch in Kinos in der Schweiz.

Neuer Trailer veröffentlicht

Zudem hat der Streamingdienst einen neuen Trailer zu "The Irishman" veröffentlicht. In den Hauptrollen sind Robert De Niro (76), Al Pacino (79) und Joe Pesci (76) zu sehen. In weiteren Rollen tauchen unter anderem Harvey Keitel (80), Ray Romano (61), Jesse Plemons (31) und Anna Paquin (37) auf. Scorsese führte nicht nur Regie, sondern ist auch als Produzent mitverantwortlich.

"The Irishman" spielt im Amerika der Nachkriegszeit und erzählt die Geschichte des Veteranen Frank Sheeran (De Niro). Die Handlung erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und widmet sich dem Verschwinden Jimmy Hoffas (Pacino) vor dem Hintergrund des organisierten Verbrechens.

SpotOnNews

Mehr zum Thema