The Weeknd: Der Sänger entgeht einem Bühnen-Unfall

The Weeknd: Glück im Unglück

Manchmal muss es das Schicksal gut mit einem meinen. Das dachte sich sicherlich auch The Weeknd (28, "Beauty Behind Madness") während seines Besuchs in Mexiko-Stadt. Als der Musiker dort auf die Bühne trat, entging er nur knapp einem Unfall, wie er in seiner Story auf Instagram zeigt.

Der Kanadier trotzte den stürmischen Bedingungen bei seinem Konzert in Mexiko und zog seine Bühnenshow durch - selbst als ihn der Wind fast zu Schaden kommen ließ. Das Wetter lockerte ein Teil der Bühne, das direkt neben Abel Tesfaye, so heißt der Sänger mit richtigem Namen, auf den Boden sauste. Während er sich auf der Bühne noch nichts anmerken ließ, zeugt seine Insta-Story davon, dass er sich seines Glücks durchaus bewusst ist: Das Video, das das herabsausende Bühnenteil zeigt, versah The Weeknd mit einem erschrockenen Emoji. Mit dieser Glückssträhne kann er nun seine restliche Tour genießen, die am 23. November in Abu Dhabi endet.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.