VG-Wort Pixel

Thomas Anders Er stand für "Rote Rosen" vor der Kamera

Thomas Anders (li.) wird von Autogramm-Jäger David verfolgt.
Thomas Anders (li.) wird von Autogramm-Jäger David verfolgt.
© ARD/Nicole Manthey
Thomas Anders übernimmt einen Gastauftritt bei "Rote Rosen". In der ARD-Telenovela mimt der ehemalige Modern-Talking-Sänger sich selbst.

Sänger Thomas Anders (57, "Ewig mit Dir") wird einen Gastauftritt bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen" (montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten) übernehmen. Das gab das Erste am Donnerstag (25. Februar) in einer Mitteilung bekannt. Der Sender hat auch schon verraten, wie das Gastspiel der Modern-Talking-Ikone aussehen wird.

Thomas Anders will bei seinem Besuch in Lüneburg möglichst unerkannt bleiben, was Davids (Arne Rudolf) Versuche als Autogramm-Jäger mehrmals scheitern lassen. Mit einer persönlichen Widmung möchte er unbedingt Oma Ingrid als glühendem Fan des Schlagerstars eine Freude bereiten. Erst der kleine Sam (Jayceon Müller), der mit seinem Fußball in der Lobby des "Drei Könige" auf seine Mutter wartet, sorgt für die entscheidende Wendung. Denn Thomas Anders, der etwas an der Rezeption vergessen hat, fordert ihn zu einem kleinen Match heraus. Und David bekommt sogar ein persönliches Video-Ständchen für Oma Ingrid.

Das "Rote Rosen"-Gastspiel von Thomas Anders ist in Folge 3330 zu sehen, die voraussichtlich Anfang Mai im Ersten ausgestrahlt wird.

SpotOnNews

Neu in Aktuell