VG-Wort Pixel

Protest gegen ihren Vater? Tiffany Trump setzt deutliches Zeichen đŸłïžâ€đŸŒˆ


Model Tiffany Trump, Tochter des US-PrÀsidenten, hat in New York City zusammen vielen anderen Promis die Pride Parade gefeiert.

US-Model Tiffany Trump (24) hat zusammen mit Freunden und der LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender) am Sonntag in New York City die Pride Parade gefeiert – und damit ein Zeichen fĂŒr Toleranz, Gleichberechtigung und die Vielfalt der Lebensformen gesetzt. Dabei zeigte sich Trump im edlen Glitzerkleid, was unter anderem auf Fotos zu sehen ist, die ihr Designer-Kumpel Andrew Warren (25) auf seinem Instagram-Account postete.

Ob ihrem Vater, US-PrĂ€sident Donald Trump (72), diese Aktion gefallen hat? Nicht wirklich gut vorstellbar in Anbetracht seiner frĂŒheren Äußerungen. Tiffany Trump ist das einzige gemeinsame Kind von Trump und Schauspielerin Marla Maples (54), die von 1993 bis 1999 verheiratet waren.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre PrivatsphĂ€re zu schĂŒtzen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen fĂŒr die Anbieter Ă€ndern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auch Heidi Klum & Lady Gaga feierten mit

Tiffany Trump war aber nicht das einzige bekannte Gesicht, dass sich dem bunten Protestzug anschloss. Entertainerin Heidi Klum (45) war ebenfalls dabei. Sie postete sogar ein Foto von sich mit Töchterchen Lou (8) auf den Schultern am Rande des Protestzuges - und wĂŒnschte "Happy Pride" dazu.

Den bunten Regenbogen-Look ließ sich auch SĂ€ngerin Lady Gaga (32) nicht nehmen, wie auf ihrem Instagram-Post zu sehen ist. Dazu schrieb sie noch eine kleine LiebeserklĂ€rung: "Ich liebe die LGBTQ-Community mehr als ich sagen kann. Also singe ich es lieber. FĂŒr immer. Und das ist ein New Yorker Versprechen. Eine Liebe!", so die gebĂŒrtige New Yorkerin. Im Hashtag fordert sie dann noch "Gleichberechtigung".

Protest gegen ihren Vater? Tiffany Trump setzt deutliches Zeichen đŸłïžâ€đŸŒˆ
kia SpotOnNews

Mehr zum Thema