VG-Wort Pixel

Tommi Schmitt Seine ZDFneo-Show "Studio Schmitt" wird 2022 fortgesetzt

Tommi Schmitt im Studio seiner Sendung "Studio Schmitt".
Tommi Schmitt im Studio seiner Sendung "Studio Schmitt".
© ZDF/Ben Knabe
Moderator Tommi Schmitt bleibt auch 2022 Late-Night-Talker bei ZDFneo. Seine Show "Studio Schmitt" startet im März mit 24 neuen Folgen.

Bereits Anfang November wurde bekannt, dass Tommi Schmitts (32) erfolgreicher Spotify-Podcast mit Felix Lobrecht (32), "Gemischtes Hack", weitergeht. Am Freitag (10. Dezember) verkündete nun auch das ZDF, die Zusammenarbeit mit dem Moderator 2022 fortsetzen zu wollen. Seine Late-Night-Show "Studio Schmitt" startet demnach bereits im März mit neuen Folgen bei ZDFneo und in der ZDFmediathek.

Insgesamt 24 Ausgaben des Formats sollen demnach im Anschluss an eine Winterpause im TV ausgestrahlt und via Stream zugänglich gemacht werden. "Studio Schmitt" flimmerte im April 2021 zum ersten Mal über die Fernsehbildschirme, die zweite Staffel läuft seit Ende August.

Folge mit Karl Lauterbach war besonders erfolgreich

In seiner Show arbeitet Tommi Schmitt "pointiert und unterhaltsam den zeitgenössischen Wahnsinn auf, empfängt wöchentlich eine spannende Persönlichkeit und stellt ihr die richtigen Fragen", heißt es in der Pressemitteilung. In der ZDFmediathek besonders erfolgreich war eine Folge mit dem SPD-Gesundheitsexperten und heutigen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (58) vom 21. Oktober. Sie wurde bislang 363.000 Mal (Stand: 10. Dezember) aufgerufen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema