Top Gun 2: Deshalb sind die Flugstunts im Trailer etwas Besonderes

Im neuen Trailer zur "Top Gun"-Fortsetzung fliegt Tom Cruise als "Maverick" wie wild durch die Lüfte und beeindruckt seine Schüler.

Der neue Trailer zur "Top Gun"-Fortsetzung "Top Gun 2: Maverick" ist veröffentlicht worden. In dem Film, der im Juli 2020 in die Kinos kommt, schlüpft Tom Cruise (57, "Mission: Impossible") erneut in die Rolle des Fliegers Pete "Maverick" Mitchell, der diesmal eine Klasse von Navy-Flugschülern unterrichten soll. Darunter auch Bradley, den Sohn seines verstorbenen Freundes Goose (Anthony Edwards). Zur Seite steht ihm dabei außerdem Jennifer Connelly (49, "Requiem for a Dream"), die neben seiner Navy-Base eine Bar betreibt.

In dem Trailer sind riskante Flugmanöver zu sehen, die Cruise laut Pressemitteilung alle selbst geflogen hat. Demnach hätte es sich der Schauspieler, der im echten Leben passionierter Pilot ist, nicht nehmen lassen, "die waghalsigsten und atemberaubendsten Stunts höchstpersönlich auszuführen".

Angelman-Syndrom: 3-Jährige schläft nur 90 Minuten am Tag

In der Fortsetzung des 1986 erschienenen Welterfolgs kehrt auch Val Kilmer (59) als Mavericks Rivale und Kamerad Tom "Iceman" Kazansky zurück. Jon Hamm, Glen Powell, Lewis Pullman und Ed Harris komplettieren als Neuzugänge die Besetzung.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.