Tori Spelling und Jennie Garth: Sie verraten, wie es mit "BH90210" weitergeht

Jennie Garth und Tori Spelling haben über die Zukunft des Reboots von "Beverly Hills, 90210" gesprochen.

Am gestrigen Mittwoch lief die letzte Folge der sechsteiligen Staffel von "BH90210" beim US-Sender FOX - und endete mit einem großen Cliffhanger. Doch nicht nur die Fans, auch die Stars des "Beverly Hills, 90210"-Reboots hoffen auf eine zweite Staffel. "Das Schreiben der letzten Episode war in unseren Augen schon ein Vorbote für eine weitere Staffel", verrät Schauspielerin Tori Spelling (46) nun im Interview mit "Entertainment Weekly".

"Ist mir Sch...egal": Andrea Berg stichelt gegen Helene Fischer

"Die zweite Staffel würde sich dann mehr auf das Reboot konzentrieren", fährt Spelling fort. "So würden die Fans einen größeren Prozentsatz von uns bekommen, wenn wir uns und unsere Charaktere aus dem Original '90210' spielen." Nach so langer Zeit wieder mit den "Beverly Hills, 90210"-Kollegen vereint zu sein, war für Jennie Garth (47) "großartig und beängstigend". "Danach brauchte ich eine Therapie", erzählt sie. "Aber es hat Spaß gemacht, wieder mit meiner alten Familie zusammen zu sein."

In "BH90210" wird nicht die Geschichte der Serienfiguren fortgesetzt, sondern die Schauspieler nehmen ihr eigenes, echtes Leben auf die Schippe. Neben Jennie Garth und Tori Spelling sind auch wieder Gabrielle Carteris (58), Shannen Doherty (48), Brian Austin Green (46), Jason Priestley (50) und Ian Ziering (55) mit von der Partie.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.