Trey Songz hat mal wieder Ärger mit dem Gesetz

Trey Songz wurde wieder verhaftet – wegen häuslicher Gewalt.

Rapper Trey Songz (33, "Tremaine The Album") hat mal wieder Ärger mit dem Gesetz. Der Musiker wurde wegen häuslicher Gewalt für zwei Stunden in Gewahrsam genommen. Er soll im Februar auf einer Party in Los Angeles eine Freundin geschlagen haben. Das berichtet das US-Klatschportal "TMZ". Demnach soll er sich bereits am Montag selbst, in Anwesenheit seines Anwalts, der Polizei gestellt haben. In einem Tweet beteuert der Rapper seine Unschuld: "Es werden Lügen über mich verbreitet und falsche Anschuldigungen gemacht, nur damit sich jemand persönlich bereichern kann", so Songz.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Musiker mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Erst Ende 2016 war Songz während eines Auftritts in Detroit ausgerastet und hatte mit Gegenständen um sich geworfen. Dabei verletzte er einen Polizeibeamten. In einem späteren Gerichtsverfahren wurde Tremaine Aldon Neverson, so der bürgerliche Name des Rappers, zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kam nach zwei Stunden im Gefängnis wieder auf freien Fuß: Rapper Trey Songz
Trey Songz hat mal wieder Ärger mit dem Gesetz

Trey Songz wurde wieder verhaftet – wegen häuslicher Gewalt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden